Rezension - Die Perfekten - Caroline Brinkmann

Caroline Brinkmann
Titel: Die Perfekten
Autorin: Caroline Brinkmann
Band: 1 von ?
Verlag: One
Seiten: 605
Ausgabe: Gebundenes Buch
Preis: 18,00
ISBN: 978-3-8466-0049-8
Ersterscheinung: 25.08.2017
Quelle: Verlag

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar! Hiermit bedanke ich mich nochmal herzlichst beim One Verlag!



Sie ist Rain. Der Regen. Der Neuanfang.“


Rain ist ein Ghost. Sie lebt außerhalb des Systems. Seit ihrer Geburt ist sie auf der Flucht vor den Gesegneten, einer perfekten Weiterentwicklung der Menschen, die mit eiserner Hand regieren und das Volk unterdrücken. Rain weigert sich jedoch, sich ein Leben lang zu verstecken, und begeht einen fatalen Fehler. Sie bricht die wichtigste Regel der Ghosts: Vertraue niemandem!



Rain lebt in einer Welt, in der sie eigentlich gar nicht existieren darf. Sie ist ein Ghost und taucht somit im System nicht auf. Jeden Tag muss sie um ihr Leben fürchten und muss sich vor dem System verstecken. Eines Tages lernt sie allerdings Larke kennen und einer ihrer obersten Regel ist, vertraue niemanden und diesmal macht sie aber einen fatalen Fehler. Rains Leben steht ab sofort Kopf.

Rain ist ein starker Charakter. Sie musste schon früh lernen, dass sie nicht zum System gehört und musste viele Dinge deshalb ertragen. Immer wieder musste sie mit ihrer Mom umziehen und ein Leben im verborgenen Führen. Natürlich hätte sie gerne Freunde gehabt und würde gerne in die Schule gehen aber das geht einfach nicht. Eines Tages lernt sie Larke kennen und sie sollte sich von ihm fernhalten aber die beiden treffen sich auf irgendeiner Weise immer wieder. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Rain hat große Angst und wird alle dafür tun, um gewisse Sachen zu verhindern. Dann findet sie aber etwas heraus, womit sie nie gerechnet hat. Sie muss sich entscheiden, für welchen Weg sie sich letztlich entscheiden will und muss dabei große Hindernisse nehmen.

Mir hat die Welt von Anfang an zugesagt. Sie ist gut beschrieben und man kann sich alles vorstellen. Zu Rain hatte ich auch sofort eine Verbindung und war gespannt, was ich mit ihr alles erleben werde. Was dann im Laufe der Geschichte so passiert, damit habe ich keinesfalls gerechnet. Ein paar Dinge konnte man erahnen aber dies war nicht weiter schlimm. Im Mittelteil gab es dann mal so 100 Seiten für mich eine Länge. Es war sehr langatmig und es kam nicht so richtig voran die Geschichte aber was danach passiert, einfach nur großartig.


Eine Dystopie die mich absolut packen und mitnehmen konnte. Eine Protagonistin, die über sich selbst hinauswächst und ein System, dass endlich zu Fall gebracht werden soll. Bis auf eine Länge in dem Buch, ist es eine umwerfende, fesselnde und atemberaubende Geschichte.


Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5


4,5 von 5 Engeln

             

1 Kommentar:

  1. Ich schleiche noch ein bisschen um das Buch herum, aber wenn es dir gefallen hat, kommt es mal auf die Wunschliste... aus dem Verlag gab es ja bisher fast nur tollen Lesestoff!!

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse und an den Google-Server übermittelt. Weitere Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://book-angel.blogspot.de/p/datenschutzerklaerung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Durch Absenden des Kommentars erklären Sie sich hiermit einverstanden.