Welche Bücher habe ich vor 10 Jahren gelesen

Huhu,

ich habe ja jetzt endlich ein Bücherzimmer und als ich meine Bücher dort einsortiert habe, habe ich festgestellt, dass ich viele Bücher habe, die ich vor Jahren gelesen habe. Deshalb fand ich es für mich total interessant zu sehen was ich vor 10 Jahren gerne gelesen habe, da ich davon noch einige Bücher besitze.
Vor 10 Jahren war ich 15 Jahre alt :D und habe gerne Thriller/Krimi gelesen. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern, welche ich gelesen habe, da ich diese Bücher nicht mehr besitze. General habe ich aber mit 15/16 nicht ganz so viel gelesen, da ich in der Zeit viel lieber mit Freunden unterwegs war. Plötzlich kam aber eine Jugendbuchreihe raus und ab da habe ich wieder viel mehr gelesen.

Es war keine geringe Buchreihe als Twilight! Ich muss sagen, dass mir die Bücher damals richtig gut gefallen haben und auch die Filme mag ich. Ich habe die Bücher in der Zeit rauf und runter gelesen und so sehen meine Ausgaben auch aus.


Zu dem Zeitpunkt wollte ich unbedingt Geschichten über Vampire lesen und dann kam die Serie The Vampire Daries auf Pro7. Ich fand die erste Folge gut und als ich mitbekommen habe, dass es dazu auch Bücher gibt, habe ich mir diese gekauft und habe die komplette Reihe durchgesuchtet. Ich habe damals bis Band 8 gelesen. Es ist so eine komplexe Geschichte und so ganz anders als die Serie aber ich fand sie unglaublich gut.

Als ich diese Reihe dann beendet habe, musste natürlich was neues her und ich wollte wieder gerne was mit Vampiren lesen aber ich war sehr skeptisch, da mir diese beide Buchreihen so gut gefallen haben und ich gedacht habe, an die beiden Reihen kommt nichts mehr heran. Falsch gedacht!

Es kam die Reihe House of Night auf den Markt. Den ersten Band fand ich damals gut aber die Folgebände wurden für mich bis Band 6 immer besser und besser. Danach ging es ganz gut weiter aber nicht mehr ganz so stark und so ab Band 10 wurde es dann wieder besser. Diese Reihe habe natürlich erst beendet, als Band 12 vor ein paar Jahren erschienen ist aber als ich die Reihe angefangen habe, wurden die Folgebände relativ schnell veröffentlicht.


Mein Fazit ist, dass ich mit 15 Jahren gerne Thriller gelesen habe aber als Twilight veröffentlicht wurde, war ich den Vampiren total verfallen. Ich habe diese Geschichten absolut geliebt und es gab jahrelang nichts anderes für mich.

Natürlich habe ich mir auch Gedanken gemacht, ob mir diese Reihen heute auch noch gefallen könnten und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich Tagebuch eines Vampirs heute noch absolut toll finden würde. House of Night würde dann danach kommen und meine Meinung ist immer noch dieselbe wie damals. Bei Twilight ist es so, dass ich sie damals vergöttert habe aber ich glaube, wenn ich die Bücher heute lesen würde, wäre es nichts mehr für mich. Mittlerweile mag ich auch Vampir-Geschichten nicht mehr ganz so gern, da ich damals so viel davon gelesen habe und die heutigen Geschichten davon nicht mehr überzeugen können.

Was habt ihr den vor 10 Jahren so gelesen? :)

Kommentare:

  1. Huhu Mella :)

    Das ist echt ein interessanter Post! Vor 10 Jahren war ich gerade einmal 9 Jahre alt :D Ich habe zu dem Zeitpunkt (und eigentlich seit der ersten Klasse schon ) sehr viel gelesen. Zumindest habe ich es damals als sehr viel empfunden, ich schätze mal es waren so irgendwo zwischen 20 und 30 Büchern pro Jahr :) Ich habe viel von Cornelia Funke gelesen und sowas wie die Bücher von Ann Brashares oder die Lola-Reihe von Isabel Abedi.
    Ich mag diese Thematik total gerne! Hättest du was dagegen, wenn ich demnächst einen ähnlichen Beitrag schreibe? :)

    Alles Liebe und ich freue mich schon, dich bald mal persönlich kennenzulernen ^^
    Mareike ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mareike :)

      ich hatte es dir ja schon auf der Messe gesagt :D! Du darfst gerne auch so ein Format machen :)! Vielleicht kannst Du ja meinen Beitrag verlinken (: Wäre schön!

      Jaa das stimmt xD wir waren alle echt jung :D
      Interessante Bücher, die du gelesen hast :) ich freue mich auf deinen Beitrag
      <3
      War schön dich endlich mal gesehen zu haben<3

      <3

      Löschen
  2. Hi Mella ♥

    solche Posts finde ich echt interessant und deine Idee, mal zu schauen, was man selber so vor 10 Jahren gelesen hat finde ich auch toll. :D

    Twilight war es bei mir auch damals. Ich habe schon mein ganzes Leben gern gelesen, aber durch Twilight ist es bei mir auch wieder mehr geworden.
    Ich glaube, das ist einfach normal, dass man in der Pubertät mal eine Phase hat, wo man eher viel mit Freunden unternimmt, statt zuhause zu sitzen und zu lesen. So war es bei mir nämlich auch :D
    Da hab ich dann maximal mal 1 Buch im Monat gelesen oder auch zwei & das wars :D

    Also vor 10 Jahren war ich ja 10/11 und auf Anhieb kann ich dir da jetzt gar nicht sagen, was ich da so gelesen habe.
    Ich kann mich auf jeden Fall noch an eine Reihe erinnern, die hieß "Sisters" und es ging um ein paar Mädels, die in einer WG zusammen leben. :D Ich glaub das waren auch Bücher so für 9-13 jährige. Würde ich jetzt so spontan sagen :D
    Meine Twilight-Phase fing 2009 (?) an, wenn ich mich richtig erinnere. Ist also noch keine 10 Jahre her.

    Ich drück dich! ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      jaa ich eben auch und ich werde dazu noch einen verfassen :)

      Jaa ich glaube nach Twilight war es bei jedem so :D. Das glaube ich auch, man muss sich ja ausprobieren.

      Sehr interessant <3

      <3

      Löschen
  3. Finde ich auch sehr interessant. Bei mir war auch Twilight Schuld, dass ich angefangen habe, Fantasy oder Vampirbücher im speziellen zu lesen, vorher waren es immer solche typischen Mädchenbücher. Ich war da wahrscheinlich 12 oder so und hab die Reihe auch richtig durchgesuchtet. House of Night habe ich dann auch angefangen und einige Bände begeistert verfolgt, aber nach Band 7 hatte ich dann keine Lust mehr und hab sie abgebrochen. Tagebuch eines Vampirs hat mich auch nicht so überzeugt und nach Band 4 hatte ich nicht mehr weitergelesen. Da unterscheidet sich unser Geschmack also etwas, aber Twilight haben wir immerhin gemeinsam ;) Da denke ich aber, dass es mir heute nicht mehr gefallen würde :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ich glaube Twilight war damals DIE REIHE schlechthin und alle wollten in dem Bereich lesen und haben sich für Fantasy entschieden.
      Stimmt, da unterscheidet sich unser Geschmack!

      Löschen
  4. Tolle Idee!
    Leider habe ich so radikal ausgeräumt, dass ich inzwischen kaum noch ein Buch habe, dass ich vor mehr als 3 Jahren gelesen habe :D Aber ich finde es mega spannend so etwas zu lesen.

    LG
    Justine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Danke!

      Aber du kannst dich doch sicherlich erinnern oder?:) Nur weil die Bücher nicht mehr da sind? :)

      Löschen
  5. Vor 10 Jahren war ich stolze 5, da war mein Leseverhalten noch nicht ganz so ausgeprägt...^^ Den Post finde ich aber total interessant! Eine richtige "Vampir-Phase" hatte ich nie, nach "Vampire Diaries" habe ich mir allerdings auch die Bücher dazu gekauft - jetzt stehen sie im Regal und ich traue mich irgendwie nicht ran! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das glaube ich auch liebe Lena :D
      Also die Bücher sind komplett anders als die Serie und Band 5 ist echt schräg aber ich habe sie geliebt :) Probiere es aus <3

      Löschen
  6. haha, oh ja... vor zehn Jahren war ich auch richtig im Vampir-Fieber! :D Zwar lese ich noch immer gerne Fantasy, aber meine Vampir-Liebe ist ein klein wenig abgeflaut...

    Ich sollte auch mal ein paar meiner alten Bücher ausgraben. Schöne Idee! ♡
    Schönen Abend und viele liebe Grüße,
    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so geht es mir auch! Ich lese unglaublich gern Fantasy aber eben kaum noch Vampire!

      Danke! Ich finde es auch toll, wenn man einfach mal schaut, was man doch damals gern gelesen hat!

      <3

      Löschen
  7. Huhu!

    Ehrlich gesagt könnte ich heute gar nicht mehr sagen, welche Bücher genau ich vor zehn Jahren gelesen habe! Ich weiß nur, dass sich seitdem mein Lesegeschmack immer mal wieder verändert hat, wobei ich vor zehn Jahren auch schon 30 war, und insofern war es bei mir kein Wandel von Jugend bis Erwachsenenalter.

    Vampirbücher habe ich früher immer sehr gerne gelesen, aber ich muss gestehen, dass ich weder "Twilight" noch "House of Night" mochte... Ich glaube, das ist dann vielleicht doch auch eine Sache des Alters? Vermutlich hätte mir die Reihe mit 15 oder 16 sogar gefallen.

    Ich habe diesen Beitrag HIER für meine Kreuzfaht durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      ja stimmt, da hast du recht!

      Okee, da warst du schon ein wenig älter als ich!

      Oh vielen DAnk!

      Löschen