Rezension - Wir fliegen, wenn wir fallen - Ava Reed

Ava ReedTitel: Wir fliegen, wenn wir fallen
Autorin: Ava Reed
Band: Einzelband
Verlag: Ueberreuter
Seiten: 304
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,95
ISBN: 978-3-7641-7072-1
Kaufen: Verlag Amazon




Klappentext/Inhalt:

Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.“
Eine Liste mit zehn Wünschen.

Ein letzter Wille.
Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen.
Die Geschichte von Yara und Noel


Meine Meinung:

Vielen vielen Dank Ava, dass du mir dieses Buch signiert und zur Rezension geschickt hast und ich es lesen durfte!

Yara musste in der Vergangenheit schon einiges durchmachen und ist davon immer noch tief getroffen. Den einzigen Trost sieht sie, wenn sie einem gewissen Menschen vorlesen darf. Noel ist ein absoluter Einzelgänger und will keinen Menschen an sich ran lassen. Die beiden haben sich immer mal flüchtig gesehen aber eines Tages bekommen sie eine Liste und erleben eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird.

Ein sehr schlimmes Ereignis hat Yaras Leben für immer auf den Kopf gestellt. Dadurch ist sie sehr in sich gekehrt und kann nur beim Vorlesen absolut abschalten. Sie kommt über diese ganze Sache einfach nicht hinweg und weiß nicht, wie sie gewisse Dinge weiter überstehen soll. Eines Tages bekommt sie eine Liste mit 10 Wünschen, die sie erfüllen muss und sie soll diese Liste mit Noel bestreiten. Die beiden brechen in ein tolles Abenteuer auf. Yara lernt, dass das Leben nicht nur aus Zweifeln besteht, sondern es am Leben auch sonnige und fröhliche Tage gibt. Auch wenn einen etwas aus der Bann wirft, sich trotzdem dem Leben erfreuen soll aber dennoch die Vergangenheit im Herzen behalten sollte.

Noel lebt auch sehr zurückgezogen und möchte keinen in seinem Leben haben. Als er die Liste erhält, ist er anfangs sprachlos und würde dies am liebsten gar nicht machen. Auf dieser Reise muss auch er feststellen, dass man sich seinen Ängsten stellen muss, um dadurch nur gestärkt hervorzugehen. Die Reise stärkt ihn und zeigt ihm, dass das Leben schön ist in all seinen Facetten.

Als ich die ersten Seiten gelesen war, war ich der Geschichte schon verfallen. Ava hat einen so gefühlvollen und absolut grandiosen Schreibstil. Die Geschichte ist mir schon am Anfang unter die Haut gegangen. Während des Lesens habe ich so oft gelacht, geschmunzelt aber auch geweint und vor allem konnte ich mich in die Geschichte absolut fallen lassen. Es ist von der ersten bis zur letzten Seite großartig und die Geschichte ist mir so ans Herz gegangen. Ava zeigt hier, obwohl man tragische Dinge erlebt hat, sollte man dennoch das beste aus dem Leben machen. Die Vergangenheit bzw. das Ereignis wird immer ein Bestandteil des Lebens sein aber trotzdem darf man nicht aufgeben und im Hier und Jetzt leben. Nachdem ich das Buch beendet habe, habe ich mir das Cover auch nochmal angeschaut und es ist einfach perfekt auf das Buch abgestimmt. Das kleinste Detail passt dazu und ich kann euch dieses Buch absolut empfehlen.

Fazit:

Wer auf eine gefühlvolle und bewegende Geschichte steht, der ist hier genau richtig. Die Geschichte ist mir absolut unter die Haut gegangen. Ich habe gelacht, geweint und so vieles mehr. Ich kann euch dieses Buch absolut ans Herz legen. Ihr müsst es lesen!

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 5/5
Schreibstil: 5/5
Gesamtpaket: 5/5

5 von 5 Engeln 

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Cover hat das Buch, das fällt sofort ins Auge. Ich finde Noel schon alleine durch deine Rezi mega interessant und würde gerne mehr über ihn erfahren. Ganz tolle, ausführliche Rezi von dir, die gleich richtig Lust auf das Buch macht. Ganz liebe Grüße Anja von www.anjas-buchstunden.blogspot.de :)

    PS: Du hast eine voll schöne Bewertungsskala. Wie macht man sowas? Ich kenn mich da leider gar nicht aus

    AntwortenLöschen