Rezension - Traumhaft - Vergessen - Johanna Lark

00:00

Johanna Lark
© Cover: Dark Diamonds-Verlag
Titel: Traumhaft - Vergessen
Autorin: Johanna Lark
Band: 2 von 3
Verlag: Dark Diamonds
Seiten: 451
Ausgabe: eBook
Preis: 3,99
ISBN: 978-3-646-30011-6
Kaufen: Verlag Thalia



Traumhaft (Band 1): Rezension

Klappentext/Inhalt:

Durch ihre besondere Gabe der Traumlenkung hat die 21-jährige Klara schon so einige höchst realistische Träume durchlebt. Aber noch nie hat sich auch die Realität so sehr wie ein unwirklicher Traum angefühlt. Eben noch saß sie am heimischen Küchentisch, nun befindet sie sich plötzlich im Flugzeug nach Amerika – und zwar in völlig falscher Gesellschaft, denn bei ihrer Begleitung handelt es sich ausgerechnet um Adrian, ihren höchst undurchsichtigen und viel zu attraktiven Studienkollegen. Mit ihm zusammen soll sie die Traumforschung weiter vorantreiben und das bedeutet auch: an seiner Seite das luxuriöse Nachtleben von Los Angeles auskundschaften…

Meine Meinung:

Den Auftakt fand ich damals gut und ich habe mich auf eine spannende Fortsetzung gefreut. Leider habe ich diese nicht ganz bekommen.

Klara wollte ihren Bruder retten und ist dafür einen hohen Preis eingegangen. Dieser wird jetzt gefordert. Sie amtet kurz durch und schon sitzt sie im Flieger nach Los Angeles. Dort soll sie andere Personen ausfindig machen, die wie sie sind. Auf dieser Reise begleitet sie niemand anderes als Adrian. Sie will mit ihm einfach nichts mehr zu tun haben und vor allem will sie nicht mit ihm auf diese Reise. Plötzlich verbindet die beiden mehr als gedacht und Klara muss einige Entscheidungen treffen.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich in diesem Band mit Klara so meine Probleme hatte. Ich kann absolut verstehen, dass sie diese Sache nicht will und am liebsten nur bei ihrem Bruder wäre. Es ist auch toll, dass sie diese ganzen Sachen für ihren Bruder getan hat aber so einiges konnte ich nicht nachvollziehen. Schon am Anfang verhält sie sich leider wie so ein bockiges Kind. Dies fand ich wirklich schade. Sie will was, quengelt die ganze Zeit rum und ist einfach unausstehlich. Dies passiert immer wieder in dem Buch und damit konnte mich Klara leider nicht für sich gewinnen.

Der Anfang war für mich in Ordnung und ich habe mich auf einen spannenden Verlauf gefasst gemacht. Es gab auch immer wieder so Momente, die mich überzeugen konnte. Dennoch hatte ich so große Probleme mit Klara. Sie verhält sich in vielen Situationen wie ein kleines Kind und das fand ich wirklich schade. An sich hat mir die Entwicklung des Buches gefallen aber durch Klara, wurde dieser Verlauf ein wenig gedämpft. Ich werde Band 3 noch lesen, da es mich schon interessiert, wie das alles enden wird und ich hoffe, dass Klara in dem Band dann endlich etwas erwachsener ist.

Fazit:

Ich habe mich auf eine tolle Fortsetzung gefreut, da mir der Auftakt damals zugesagt hat. Leider habe ich diese nicht ganz erhalten. Klara, ist in diesem Band eine sehr schwierige Protagonistin und ich fand dies leider sehr anstrengend zu lesen. Der Verlauf an sich hat mir zugesagt aber durch Klara, wurde dieser leider etwas gedämpft. Ich werde auf jeden Fall Band 3 noch lesen und hoffe einfach, dass Klara sich weiterentwickelt.

Bewertung:

Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 3/5
Schreibstil: 3/5
Gesamtpaket: 3/5

3 von 5 Engeln 




Vielen Dank an den Dark Diamonds Verlag für das Rezensionsexemplar! 

You Might Also Like

0 Kommentare