Rezension - Lockwood & Co. Das Flammende Phantom - Jonathan Stroud

07:00

© Cover: Cbj-Verlag

Titel: Lockwood & Co. - Das Flammende Phantom
Autor: Jonathan Stroud
Übersetzt von: Katharina Orgaß, Gerald Jung
Band: 4 von 5
Verlag: cbj
Seiten: 512
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 19,99
ISBN: 978-3-570-15964-4
Ersterscheinung: 28.11.2016
Kaufen: Verlag Thalia


Lockwood & Co. - Die Seufzendene Wendeltreppe (Band 1) Rezension
Lockwood& Co. - Der Wispernde Schädel (Band 2) Rezension
Lockwood & Co. - Die Raunende Maske (Band 3) Rezension

Klappentext/Inhalt:

Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Die Spur hinter dessen dunklem Geheimnis führt sie mitten ins Herz der Londoner Gesellschaft. Um diesen Fall zu klären, müssen sie alle Kräfte mobilisieren und so bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy, als Beraterin in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, wie sehr diese Nachforschungen sie selbst in ihren beruflichen und persönlichen Grundfesten erschüttern werden und dass sie damit Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können …

Meine Meinung:

Der dritte Band hat ja schon auf eine Weise fies geendet. Ich war total gespannt wie es weitergehen wird und habe auf eine spannende Geschichte gehofft. Diese habe ich auch erhalten.

Lucy geht seit einiger Zeit ihre eigenen Wege. Sie muss sich zwar mit den anderen Agenturen herumschlagen und der Schädel macht sie manchmal auch kirre aber dennoch ist sie ganz zufrieden. Eines Tages steht Lockwood vor ihr Tür und möchte sie als Beraterin ins Boot holen. Letztlich gehen sie alle wieder gemeinsam auf Geisterjagd. Dann überschlagen sich die Ereignisse und Lucy sowie Lockwood und die anderen decken einige schreckliche Dinge auf.

Lucy geht aus gewissen Gründen ihre eigenen Wege. Sie ist damit auch ganz zufrieden. Natürlich vermisst sie die anderen aber sie kann nicht zurück. Eines Tages soll sie für Lockwood Beraterin sein. Dies bereitet ihr zwar Unbehagen aber sie lässt sich darauf ein. Sie merkt schnell, dass sie die gemeinsame Zeit vermisst. Dann überschlagen sich die Ereignisse und Lucy braucht dringend Hilfe. Sie macht sich große Sorgen um jemanden und muss um ihr Leben fürchten. Gemeinsam finden sie schreckliche Dinge heraus und müssen dafür auch einiges zurückstecken.

Was soll ich sagen, ich liebe Jonathan Strouds Bücher. Der Schreibstil ist einfach nur fantastisch. Ich liebe den Humor in den Büchern. Dennoch gibt es auch ernsthafte Momente und viele andere. Der Autor schafft einfach die perfekte Mischung. Das Abenteuer von Lucy und den anderen war wirklich spannend und wir haben hier auch einmal eine ganz andere Sichtweise. Die Geschichte, die sie versuchen herauszufinden, finde ich sehr interessant. Ich bin gespannt, wie es damit weitergehen wird.

Fazit:

Die Geschichte war spannend, nervenaufwühlend, gefährlich und vieles mehr. Der Autor hat eine tolle Fortsetzung geschrieben. Vor allem finde ich es toll, dass wir jetzt hinter die Fassade von gewissen Dingen sehen konnten. Ich bin sehr gespannt, wo das noch hinführen wird.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 



Vielen Dank an den cbj Verlag für das Rezensionsexemplar! 

You Might Also Like

0 Kommentare