Rezension - Sternendiamant - Sarah Lilian Waldherr

07:00

© Cover: Oetinger34-Verlag
Titel: Sternendiamant
Autorin: Sarah Lilian Waldherr
Band: 1 von 4
Verlag: Oetinger34
Seiten: 416
Ausgabe: eBook
Preis: 2,99
ISBN: 978-3-95927-940-6
Ersterscheinung: Juli 2015



Klappentext/Inhalt:

Plötzlich magisch!

Was ist nur mit Fana los? Auf einmal hickst sie Schmetterlinge und verwandelt sich in ein leibhaftiges Ferkel. Denn Fana ist kein Mensch, sondern ein magischer Aurion, dessen Zauberkräfte sich nun zeigen. Und das ist längst nicht das Einzige, das ihr Leben durcheinanderwirbelt. Welche Geheimnisse birgt das schwebende Schulschiff Simalia? Und was hat es mit dem mysteriösen Juwelenkönig auf sich? Bevor Fana sichs versieht, findet sie sich im Strudel alter Legenden wieder, die enger mit ihr verbunden sind, als sie es je für möglich gehalten hätte.

Das fantastische Debüt von Sarah Lilian Waldherr – voller Humor, Magie und irrwitziger Verwicklungen.

Meine Meinung:

Dieses eBook habe ich von der Autorin beziehungsweise vom Verlag und bedanke mich nochmals herzlichst dafür.

Fana ist ein normales Mädchen. Sie geht zur Schule, hat eine beste Freundin und ganz normale Teenagerprobleme. Doch plötzlich passieren ihr merkwürdige Dinge. Sie spuckt Schmetterlinge aus und verwandelt sich in ein Ferkel. Dadurch erfährt sie, dass sie gewisse magische Fähigkeiten hat und von gewissen Wesen abstammt. Deshalb wird sie ab sofort auch auf eine magische Schule gehen, die auf einem Schiff ist. Dort wird sie nicht nur mehr über ihre magischen Fähigkeiten herausfinden, sondern auch so eines über sich. Was dies sein wird, müsst ihr auf jeden Fall selber lesen.

Fana hat anfangs ganz normale Probleme, die Mädchen in ihrem Alter so haben. Als sie plötzlich Schmetterlinge spuckt, versteht sie die Welt nicht mehr. Dennoch schenkt sie diesem Vorfall keine große Bedeutung. Doch als sie plötzlich verwandelt, ist sie total panisch. Als sie erfährt, dass sie magische Kräfte hat, ist sie total fassungslos aber auch wütend. Sie will aus ihrem gewohnten Umfeld nicht weg aber sie geht auf dieses Schiff. Dort hat sie es nicht ganz einfach aber sie lässt sich nicht unterkriegen. Sie sagt, was sie denkt und steht für ihre Freunde ein. Als sich die Ereignisse überschlagen, muss sie großen Mut beweisen.

Schon die ersten Seiten konnten mich begeistern. Mit jeder Seite konnte ich mich mehr in diese Geschichte fallen lassen und mit Fana haben wir auch einfach eine großartige Protagonistin. Mit der Welt kam ich von Anfang an klar und konnte sie einwandfrei vorstellen. Die Handlungen sowie die Orte sind großartige ausgearbeitet. Ich habe dieses Buch nur so verschlungen. Ich kann gar nicht richtig in Worte fassen, wie unfassbar gut und genial dieses Buch ist. Man fieber mit Fana einfach nur mit. Es ist spannend, aufwühlend, emotional aber es sind auch Werte wie Freundschaft, Vertrauen, Verantwortung usw. in dem Buch vereint. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

Fazit:

Das Buch konnte mich von Anfang bis Ende begeistern. Es ist ein tolles Fantasy-Abenteuer, welches spannend, aufregend, aufwühlend, emotional und vieles mehr ist. Außerdem werden Werte wie Freundschaft, Vertrauen und andere vermittelt. Ich kann euch diese magische Geschichte nur ans Herz legen. Lest es! Ihr werdet nicht enttäuscht werden!

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 5/5
Schreibstil: 5/5
Gesamtpaket: 5/5

5 von 5 Engeln 

You Might Also Like

0 Kommentare