Rezension - Ascheregen - Kim Leopold

© Cover: Amazon
Titel: Ascheregen
Autorin: Kim Leopold
Band: 2 von 4
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 478
Ausgabe: ebook / Taschenbuch
Preis: 2,99 / 13,99
ISBN: 978-1535570190
Kaufen: Amazon



Love Kiss Cliff (Band 1): Rezension

Fast zwei Jahre ist es her, dass Ashton Parker vor seinen Gefühlen geflohen ist. Mittlerweile ist er Bestsellerautor, aber glücklich ist er trotzdem nicht. Als dann auch noch eine Praktikantin den Platz seiner Lektorin einnimmt und einen Folgeroman fordert, bucht er kurzerhand ein Ticket nach Irland, um ihr aus dem Weg zu gehen.


Camille Dubois bekommt die Chance ihres Lebens geboten: Sie soll den Bestsellerautor Ashton Parker zu einem neuen Buch überreden, um sich einen Platz im Lektorat zu sichern. Bald stellt sie fest, dass Parker ein Sturkopf ist und damit nicht nur ihrer beruflichen Karriere, sondern auch der Flucht aus ihrer privaten Hölle im Wege steht. Aber so schnell gibt sie nicht auf.
Dieses eBook habe ich von der lieben Kim erhalten und ich danke dir dafür!

Der erste Band hat mir schon so gut gefallen und natürlich hatte ich auch hier so meine Erwartungen. Diese wurden auch erfüllt.

Das Leben von Ash hat sich komplett geändert. Mittlerweile sind zwei Jahre vergangen. Er ist ein sehr bekannter Autor und lebt allein. Der Verlag will unbedingt ein zweites Buch veröffentlichen und dabei lernt er Camille kennen. Er will mit ihr absolut nichts zu tun haben aber dann kommt doch alles anders als gedacht.

Camille arbeitet bei dem Verlag, in dem Ash sein Buch veröffentlicht hat. In dem Verlag passiert einiges und Camille soll Ash endlich dazu bringen ein neues Buch zu veröffentlichen. Dies wird schwieriger als gedacht. Daneben hat sie auch noch in ihrem privaten Umfeld so einige Probleme und auf einmal findet sie sich in einem komplett anderem Leben wieder.

Ash hat eine Besteller geschrieben. Seitdem lebt er eher einsam und etwas abgeschieden. Außerdem ist er sehr höflich, pflichtbewusst, zuverlässig und noch vieles mehr. Wir konnten absolut hinter seine Fassade schauen und Ash ist einfach ein Traummann. Dennoch hat er auch so seine Zweifel und vor allem möchte er einer bestimmten Sache aus dem Weg gehen. Als Camille auftaucht, ist dies gar nicht mal so einfach und er merkt schnell, dass dies auf Dauer nicht so weitergehen kann.

Camille hat es nicht immer einfach gehabt und muss auch jetzt noch für viele Dinge kämpfen. Dann passieren einige Dinge und sie versucht wirklich tapfer zu sein. Außerdem will sie endlich im Verlag anerkannt werden. Dafür muss sie nur ein Skript von Ash erhalten. Dies ist gar nicht so einfach und sie verzweifelt auch etwas. Dann überschlagen sich die Ereiegnisse und Camille befindet sich auf den Trip ihres Lebens.

Schon der erste Band konnte mich überzeugen und mitreißen aber dieses Buch hat es noch getoppt. Die Geschichte konnte mich von Anfang bis Ende absolut berühren. Ich habe mit den beiden so mitgefiebert und gebangt. Außerdem sind beide Charaktere großartig ausgearbeitet. Daneben fand ich den Trip durch Irland richtig gut beschrieben, man konnte sich alles vorstellen und bekommt selber Lust dorthin zu reisen. Die Geschichte ist atemberaubend, herzergreifend aber auch so nah am echten Leben. Das Ende finde ich immer noch ein wenig fies und ich bin gespannt, was da noch so kommen wird.
Diese Geschichte ist mir absolut unter die Haut gegangen. Sie ist so herzergreifend, wunderschön, atemberaubend aber auch realistisch und bringt einen absolut zum Nachdenken. Die Charaktere sowie der Trip in Irland sind perfekt ausgearbeitet. Ich freue mich einfach auf weitere Bände und ich bin mir sicher, dass diese auch wieder so gut werden.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 5/5
Schreibstil: 5/5
Gesamtpaket: 5/5

5 von 5 Engeln 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen