Meine gehörten Bücher von Stephen King + Fazit des Sprechers David Nathan [KingDay]

Huhu meine Lieben,

schon wieder hat eine neue Woche begonnen und der Wochenstart ist ja ganz Stephen King gewidmet.

Ich habe ja diesen Autor Anfang des Jahres für mich entdeckt und ich bin so begeistert von seinen Geschichten. Nicht nur das ich seine Bücher gelesen habe, sondern ich höre die Bücher auch richtig gerne. Deshalb stelle ich euch heute mal drei Bücher vor, die ich teilweise gehört und gelesen habe. Natürlich gehe ich dabei auf den Sprecher usw. ein :)


Mr. Mercedes:

Mr. Mercedes war mein erster Stephen King. Ich habe viele Bücher angesehen und dachte ich starte mit diesem, weil es etwas harmloser angehört hat und weil es ein neues Buch war. Ich muss für mich sagen, dass es das perfekte Buch gewesen ist mit dem Autor anzufangen. Ich finde Mr. Mercedes hat mehr so Krimi-Elemente mit drin und die haben mir unglaublich gut gefallen.


Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, war ich total fasziniert von dem Schreibstil und vor allem von dieser Spannung in dem Buch. Der Prolog war schon nervenaufreibend für mich und ich hab es verschlungen. Als ich dann keine Zeit hatte das Buch weiterzulesen, war ich etwas frustriert und habe gedacht wieso suchst du nicht nach dem Hörbuch. Ich war dann im Thalia und hab es sofort entdeckt und gesehen, dass es zum einen ungekürzt ist (was mir sehr wichtig ist bei Hörbüchern) und zum anderen von David Nathan gesprochen ist. David Nathan ist beispielsweise die Synchronstimme von Jonny Depp und ich liebe es ja, wie er ihn vertont. Deshalb dachte ich, das Hörbuch kann nur klasse werden und was soll ich sagen, ich bin absolut begeistert.

David Nathan ist für mich einer der besten Stimmen in Deutschland. Zum einen passt er super zu denn Büchern von Stephen King und er kann so viele verschiedene Facetten. Wenn jemand im Buch gerade laut wird, dann wird er auch laut, wenn jemand leise spricht im Buch, dann spricht auch David Nathan leise. Egal, was die Leute machen, welche Gefühlsregungen sie zeigen, er vertont es einfach so unglaublich gut. Außerdem gibt er jeder Figur im Buch eine eigene Stimme und das finde ich so toll aber auch sehr wichtig. Dadurch weiß man einfach immer, welche Person gerade spricht und findet sich auch viel leichter zu Recht. Ich bin absolut begeistert und deshalb habe ich natürlich noch weitere Bücher von Stephen King gehört.

Finderlohn und Joyland:


Zum einen habe ich noch Finderlohn und Joyland gehört . Beide Bücher hat er großartig gesprochen. Aber leider gab es in beiden Büchern einige lange Stellen und die konnte auch David Nathan jetzt nicht spannender gestalten aber rundherum hat er es großartig gesprochen.



Ich freue mich auf weitere Hörbücher von Stephen King, da fast alle von David Nathan gesprochen sind und ich ihn so unglaublich genial finde! Wer David Nathan noch nicht gehört hatte, sollte dies schnellstmöglich nachholen! :))))


Kennt ihr David Nathan als Sprecher? Wie findet ihr ihn? :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen