Rezension - Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen - Julie Kagawa

© Cover: Heyne-Verlag
Titel: Plötzlich Prinz – Das Erbe der Feen
Autorin: Julie Kagawa
Band: 1 von 3
Verlag: Heyne fliegt
Seiten: 512
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-453-26866-1
Ersterscheinung: 20.01.2014
Kaufen: Verlag Thalia


Plötzlich Fee – Sommernacht (Band 1): Rezension
Plötzlich Fee – Windernacht (Band 2): Rezension
Plötzlich Fee – Herbst (Band 3): Rezension
Plötzlich Fee – Frühlingsnacht (Band 4): Rezension

Wenn du der Bruder der mächtigsten Herrscherin des Feenreichs bist, entkommst du deinem Schicksal nicht
Der achtzehnjährige Ethan Chase wäre gern so wie alle anderen an seiner Highschool. Doch seit er denken kann, ist sein Leben alles andere als normal. Denn als Kind wurde er von den Feen nach Nimmernie verschleppt. Und wen die Feen einmal in ihrer Gewalt hatten, den lassen sie nicht mehr los. Ihre Macht reicht bis in den hintersten Winkel der Menschenwelt hinein. Ethan muss erkennen, dass es sinnlos ist, sich vor ihnen zu verstecken. Und so nimmt er sein Schicksal an und kehrt nach Nimmernie zurück.
Plötzlich Fee fand ich eine wirklich tolle und gute Reihe und deshalb musste ich natürlich auch dieses Buch lesen. Ich hatte einige Erwartungen an das Buch aber vieles wurde sogar noch übertroffen.

Ethan kann schon immer die Feen sehen. Diese haben ihm schon grausame Dinge angetan und er will mit den Feen einfach nichts mehr zu tun haben. So einfach ist es aber nicht, da er durch sie immer wieder in Schwierigkeiten gerät. Er kommt schon wieder auf eine neue Schule und will dort nur seine Ruhe. Dann kommt alles ganz anders und letztendlich muss er eine Entscheidung treffen. Was wird passieren, wie wird er sich entscheiden? Dies müsst ihr auf jeden Fall selber lesen.

Ethan ist ein totaler Bad-Boy. Er sieht gut aber auch gefährlich aus. Er ist total taff, unnahbar und hat immer fiese Sprüche drauf. Dies ist aber nur ein Teil der Fassade. Durch die Feen musste er schon so viel schreckliches erleben, dass er einfach alle auf Abstand hält. Als er dann gewisse Entscheidungen trifft und andere Dinge macht, ist er sehr mutig. Gleichzeitig hat er auch Angst zu versagen.

Die Plötzlich-Fee-Reihe konnte mich ja schon begeistern aber dieses Buch hat mich echt sprachlos gemacht. Es ist von Anfang an ein spannendes aber auch sehr düsteres Abenteuer. Wir lernen endlich Ethan besser kennen und sehen wie er mit den Feen und Ähnliches zurecht kommt. Die Autorin hat sich hier tolle neue Sachen einfallen lassen. Er ist ein so toller Charakter und ich liebe ihn einfach! Daneben fand ich den Mix als alten und neuen Charakteren wirklich interessant und gut gemacht. Das Ende fand ich dann doch fies und ich freue mich schon riesig auf Band 02!
Die Autorin hat hier einen tollen Mix zwischen alten und neuen Charakteren geschaffen. Daneben hat sie ein tolles neues Abenteuer mit neuen Wesen erschaffen. Ethan ist für ein großartiger Protagonist. Er hat so viele Facetten und wie er sich den Herausforderungen stellt, ist einfach nur großartig. Das Buch konnte mich zum Lachen, Schmunzel, Nachdenken und vieles mehr bringen. Ich freue mich schon total auf den zweiten Band!

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 5/5
Schreibstil: 5/5
Gesamtpaket: 5/5

5 von 5 Engeln 

1 Kommentar:

  1. HuHu du Liebe ♥

    Es ist verdammt lange her, dass ich dich besuchen gekommen bin *schäm* dafür gibt
    es nun umso mehr zu entdecken! Schön, dass dir Ethan auch so gut gefallen hat wie mir,
    zum Glück kommt nun auch der 3 und letzte Band seiner Geschichte bei Heyne raus, glaub
    mir du wirst verstehen was ich meine, wenn du den 2.Band beendet hast :DD

    Fühl dich gedrück <3
    Leslie

    AntwortenLöschen