Rezension - Helden des Olymp 01 - Rick Riordan

© Cover: Carlsen-Verlag
Titel: Helden des Olymp – Der verschwundene Halbgott
Autor: Rick Riordan
Band: 1 von 5
Verlag: Carlsen
Seiten: 592
Ausgabe: Gebundenes Buch ohne Schutzumschlag
Preis: 17,90
ISBN: 978-3-551-55601-1
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext/Inhalt:

Jason erinnert sich an gar nichts – nicht einmal an seine besten Freunde Piper und Leo. Und was hat er in Camp Half-Blood zu suchen, wo angeblich nur Kinder von griechischen Göttern aufgenommen werden?
Zu allem Überfluss gehören die drei Freunde laut Prophezeiung zu den legendären sieben Halbgöttern, die den Olymp vor dem Untergang bewahren sollen. Kein Problem – Leo treibt einen mechanischen Drachen als Transportmittel auf und los geht’s!
Und dann gilt es auch noch einen seit längerem verschwundenen Halbgott zu finden, einen gewissen Percy Jackson ...
Meine Meinung:

Nachdem ich ja schwerzenherzens Percy Jackson zu Ende gelesen habe, musste ich diese Reihe jetzt einfach anfangen. Ich hatte so einige Erwartungen an das Buch und vieles wurde auch erfüllt.

Jason erinnert sich an nichts. Nicht an seine Freunde, wer er ist oder warum er auf einmal angegriffen wird. Als er im Camp Half-Blood ankommt, versteht er die Welt nicht mehr. Was soll er hier im Camp und vor allem wer ist er den nun? Als dann auch noch eine Weissagung gemacht wird, versteht er die Welt nicht mehr aber er weiß er muss auf diese Reise gehen. Auf dieser Reise passieren so viele unglaubliche Dinge mit denen niemand gerechnet hat und am Ende stellen sie etwas fest, was alles ein wenig verändern wird.

Jason weiß einfach gar nichts und dies verwirrt ihn natürlich macht ihm aber auch Angst. Als er die Reise antritt hat er auch Angst aber er will auch endlich mehr über sich erfahren. Er beweist immer wieder großen Mut und stellt sich so gut es geht den Herausforderungen.

Als ich die ersten Kapitel gelesen habe, war ich schon hin und weg. Ich liebe einfach diesen Schreibstil. Der kann mich so mitnehmen und dieses tolle Abenteuer hat mir so viel Spaß gemacht zu lesen. Es war ein spannendes Abenteuer mit neuen aber auch alten Charakteren. Dennoch denke ich, dass da noch etwas mehr geht und ich freue mich schon sehr auf Band 2.

Fazit:

Dieser Auftakt konnte mich absolut begeistern. Wir haben hier neue Charaktere aber auch alte und dieser Mix ist richtig toll. Wir haben hier ein neues spanndendes Abenteuer und das Ende verspricht eine tolle Fortsetzung.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

Kommentare:

  1. Hey! :)
    Schöne Rezi! Die Reihe interessiert mich schon seit langem, da ich auch ein riesen großer Percy Jackson Fan bin. Ich habe den ersten Teil auch schon Zuhause auf meinem SuB liegen. Habe bis jetzt auch nur positives über die nachfolge Reihe gehört ! :)

    Love, Fruitie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)!

      Danke!!! Jaaa ich fand Band 01 so toll und freu mich schon total Band 02 zu lesen! :)))

      <3

      Löschen