Rezension - Für immer Hollyhill - Alexandra Pilz

07:00

© Cover: Heyne-Verlag
Titel: Für immer Hollyhill
Autorin: Alexandra Pilz
Band: 3 von 3
Verlag: Heyne fliegt
Seiten: 384
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-453-27028-2
Ersterscheinung: 29.02.2016
Kaufen: Verlag Thalia


Zürück nach Hollyhill (Band 1): Rezension
Verliebt in Hollyhill (Band 2): Rezension
Zwei Mal schon hat Emily mit dem englischen Dorf Hollyhill Abenteuer in anderen Zeiten erlebt. Doch jetzt ist sie schweren Herzens nach Hause zurückgekehrt, wild entschlossen, ihre große Liebe Matt zu vergessen und einfach ein ganz normales Leben zu führen. Ein Leben mit ihrer Oma und ihrer besten Freundin Fee. Aber wo steckt die eigentlich? Sie wird doch nicht …? Doch, Fee ist kurzerhand in den Flieger gestiegen und hat Hollyhill gefunden. Und noch während sich Fee in den umwerfend charmanten Cullum verguckt, reist der Ort in die wilden Zwanzigerjahre. Emily muss hinterher! Denn dort lauert große Gefahr: Matt ist dabei, eine riesige Dummheit zu begehen. Nicht nur sein Schicksal, sondern das von ganz Hollyhill steht auf dem Spiel. Kann Emily das Dorf und den Jungen retten, den sie über alles liebt?
Dieses Buch habe ich vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten und wollt mich hiermit bedanken.

So unendlich lange habe ich auf dieses Finale hingefiebert. Mir haben die ersten beiden Teile richtig gut damals gefallen. Natürlich hatte ich so meine Erwartungen aber alle wurden nicht ganz erfüllt.

Emily ist wieder in München. Dort will sie ihr normales Leben leben aber ständig denkt sie an Matt und die anderen. Sie vermisst das Dorf aber sie kann dieses Leben nicht leben. Durch gewisse Umstände landet sie natürlich wieder im Dorf. Dort ist aber alles anders. Viele Dinge gehen nicht mehr, es passieren Dinge, die sonst nie passieren und dann ist auch noch Matt verschwunden. Kann Emily dem Dorf helfen? Das müsst ihr auf jeden Fall selbst lesen.

Emily ist sehr oft traurig, verwirrt aber auch nicht gerade glücklich. Es gehen so viele merkwürdige Dinge vor sich, die sie einfach nicht versteht aber vor allem vermisst sie Matt. Er ist weg und sie weiß nicht wieso. Sie will ihn finden und vor allem will sie dem Dorf helfen. Dies ist nicht so einfach und bringt sie immer mehr zum Verzweifeln. Wird sie es am Ende schafffen? Lest selbst!

Auf dieses Buch haben wir alle wirklich lange warten müssen. Endlich ist es da und ich musste es sofort lesen. Ich muss sagen ich bin wirklich gut in das Buch reingekommen. Viele Dinge in dem Buch waren wirklich sehr intressant und wir erfahren so viele Sachen über das Dorf. Die Geschichte an sich ist auch spannend aber dennoch hatte mir ein bisschen mehr erwartet. Mir haben einfach ein paar Dinge gefehlt (ich kann die jetzt nicht sagen, da ich ansonsten spoilern würde). Trotzdem ist es ein schöner Abschluss und ich bin mit dem Ende total zufrieden.
Endlich habe ich dieses Finale gelesen. Es war spannend und vor allem haben wir so viele Dinge über das Dorf erfahren. Dennoch hätte man die ganze Sache noch etwas mehr ausgestalten können. Mit dem Ende bin ich sehr zufrieden und es ist schade, dass die Reise mit Emily, Matt und den anderen jetzt zu Ende ist.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

You Might Also Like

0 Kommentare