Rezension - Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth - Rick Riordan

© Cover: Carlsen-Verlag
Titel: Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth
Autor: Rick Riordan
Band: 4 von 5
Verlag: Carlsen
Seiten: 432
Ausgabe: Gebundenes Buch
Preis: 16,90
ISBN: 978-3-551-55439-0
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia


Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen (Band 2): Rezension
Percy Jackson – Der Fluch des Titanen (Band 3): Rezension

Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...
Mir hat Band drei richtig gut gefallen und deshalb musste ich endlich den vierten Band lesen. Ich hatte einige Erwartungen und diese wurden auch erfüllt.

Percy soll mal wieder auf eine neue Schule gehen. Natürlich passiert dort wieder etwas und er flüchtet sich ins Camp. Dort angekommen muss er feststellen, dass so einiges hier vorgeht, von dem er nichts weiß. Nach und nach findet er aber einiges heraus. Außerdem bekommt Annabeth ihren ersten richtigen Auftrag. Natürlich nimmt sie Percy und die anderen mit zu diesem Auftrag. Sie sollen in das Labyrinth gehen und jemanden finden. Das Labyrinth soll aber ein schrecklicher Ort sein und sie müssen schnell feststellen, alleine werden sie dies nicht schaffen.

Percy ist wieder in Camp. Dort geht so einiges vor, was er aber nicht weiß. Durch seine Träume und anderen Umständen erfährt er so einiges. Er muss unbedingt jemanden von seinem schlechten Pfad abringen und finden. Außerdem beginnt der Auftrag auch noch im Labyrinth. Dort lauern so einige Gefahren. Er hat Angst vor dem was geschehen wird aber er versucht sich allem zu stellen.

Mir hat dieses Abenteuer wieder gut gefallen. Wir erfahren so einiges über die damalige Geschichte und lernen neue Charaktere kennen. Das Labyrinth ist ganz schön tückisch und sie müssen immer wieder ums Überleben kämpfen. Dies hat mir wieder unglaublich gefallen und ich liebe diese Reihe einfach. Ich bin schon gespannt was der letzte Band bereit hält aber irgendwie auch traurig das die Geschichte bald vorbei ist.
Es ist wieder ein großartiges Abenteuer mit vielen Hindernissen. Wir erfahren hier so einiges über die damalige Geschichte. Dieser Mix hat mir gut gefallen. Außerdem passieren auch wieder Dinge mit denen keiner rechnet. Percy wird immer erwachsener und diese Entwicklung ist einfach nur toll.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen