Rezension - Royal Passion - Geneva Lee

18:00

© Cover: Blanvalet-Verlag
Titel: Royal Passion
Autorin: Geneva Lee
Band: 1 von 3
Verlag: Blanvalet
Seiten: 448
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 12,99
ISBN: 978-3-7341-0283-7
Ersterscheinung: 18.01.2016


Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...
Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …


Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?
Dieses Buch habe ich vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit bedanken.

Als ich dieses Buch bei den Verlagsvorschauen gesehen habe, musste ich es einfach haben und lesen. Ich hatte einige Erwartungen und leider wurden nicht alle erfüllt.

Clara hat in den letzten Jahren nur dafür gelebt, dass sie einen guten Schulabschluss schafft und einen tollen Job bekommt. Sie hat ihr Ziel auch erreicht und am Abend ihrer Abschlussfeier trifft sie einen jungen Mann. Dieser küsst sie auf einmal. Der Kuss war für sie atemberaubend aber dennoch denkt sie, sie wird ihn nie wieder sehen. Als sie am nächsten Tag in allen Zeitungen ist und sie niemand anderen als den Thronfolger von England geküsst hat ist sie schockiert und vor allem ihr Leben wird ab sofort ganz anders sein.

Clara sieht gut aus, in manchen Dingen ist sie selbstbewusst in anderen eher schüchtern und sie hat einen tollen Job an Land gezogen. Als sie sich dann auf Alexander einlässt, ist nichts mehr wie es war. Sie ist ständig in Zeitungen und Alexander öffnet sich ihr auch nicht richtig. Sie ist oft verwirrt und auch hin- und hergerissen was sie tun soll. Dennoch will sie Alexander hat aber auch Angst verletzt zu werden.

Als ich das Buch angefangen habe zu lesen war ich eigentlich ganz angetan. Der Schreibstil hat sich super lesen lassen und auch den Anfang fand ich echt gut. Nach und nach waren mir aber zu viele parallelen zu SoG und das fand ich wirklich schade. Außerdem waren mir die Kapitel in denen sie mal sprechen oder mal was anderes gemacht wird, viel zu wenig. Trotzdem konnte mich die Geschichte irgendwie fesseln, da man wissen wollte wie es einfach mit den beiden weitergehen soll. Was am Ende dann passiert fand ich dann echt traurig und ich bin schon auf den zweiten Band gespannt.
Mir hat Clara echt gut gefallen, da sie nicht zu naiv ist und auch gewisse Dinge einfach selbst entscheidet. Mit Alexander bin ich nicht ganz so warm geworden, da wir (finde ich) einfach nicht so viel erfahren. Die Geschichte an sich konnte mich echt fesseln und ich hatte es innerhalb von zwei Abenden durchgelesen. Dennoch waren mir hier zu viele parallelen zu SoG und das fand ich wirklich schade. Das Ende ist dann schon fies und ich werde auf jeden Fall weiterlesen.
Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 3/5
Schreibstil: 3/5
Gesamtpaket: 3/5

3 von 5 Engeln 

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Würdest du sagen, dass Royal Passion auch After Passion ähnelt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee finde ich nicht. Es ist sehr nah finde ich an SoG!

      Löschen
  2. Klingt eigentlich nicht schlecht, allerdings klingt es auch nicht nach einem "Sofort-Kaufen-Buch". Ich glaube ich werde es trotzdem mal auf meine Wunschliste setzen (^.^) und mir irgendwann kaufen.

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du SoG mochtest dann ist es was für dich aber es ähnelt sich schon!

      Löschen