Rezension - Herz aus Glas - Kathrin Lange

© Cover: Arena-Verlag
Titel: Herz aus Glas
Autorin: Katrin Lange
Band: 1 von 3
Verlag: ARENA
Seiten: 416
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 12,99
ISBN: 978-3-401-50788-0
Ersterscheinung: ab 14 Jahren
Altersempfehlung:
Kaufen: Verlag Thalia


Juli ist wenig begeistert, die Winterferien auf Martha’s Vineyard verbringen zu müssen. Auf der Insel trifft sie den verschlossenen David, dessen Freundin bei einem Sturz von der Klippe ums Leben gekommen ist. Bald erfährt Juli, dass ein Fluch für den Tod weiterer  Mädchen verantwortlich sein soll. Eine geisterhafte Stimme beginnt, ihr nachts Warnungen zuzuflüstern. Als sie sich in David verliebt, gerät sie in tödliche Gefahr.
Dieses Buch liegt jetzt schon eine ganze Weile auf meinen SuB und irgendwie hatte ich auf einmal totale Lust auf das Buch. Außerdem ist das gute an dem Buch, dass schon alle Teile erschienen sind :)). Ich muss sagen ich hatte jetzt nicht so hohe Erwartungen aber mich hat das Buch im positiven überrascht.

Juli hat ein ganz normales Leben. Sie lebt bei ihrem Vater, geht zur Schule und hat super Freundinnen. Ihr Vater schreibt Bücher und will für sein neues Buch nach Martha's Vineyard. Juli hat darauf überhaupt keine Lust. Außerdem soll sie David helfen, da dieser zurzeit eine schwere Zeit durchmachen muss. Letztendlich lässt sie sich darauf ein. Als sie dort ankommt, lässt sie das Haus sofort frösteln. In ihrer Zeit soll es ihr noch mehr kalt werden und es sollen noch ganz andere Dinge passieren.

Juli ist ein normales Mädchen mit normalen Problemen. Als sie in Matha's Vineyard ankommt, hat sie gleich sonderbare Gefühle. Sie will David helfen aber dies ist gar nicht so einfach. Sie ist oft frustriert und rasend vor Wut, da David sich wie der letzte Idiot verhält. Nach und nach erfährt sie so einiges über David und über andere Dinge und sie ist echt fassungslos. Dann passiert ihr etwas sehr seltsames und schlimmes. Sie hat Angst was weiterhin passieren wird aber sie will David nicht verlassen.

Ich hatte an dieses Buch nicht die super hohen Erwartungen aber mich hat das Buch echt überrascht. Anfangs ist es eine eher harmlose Geschichte aber dann passieren einige Dinge, die einen echt ein wenig frösteln lassen. Es passieren immer wieder merkwürdige Dinge und mir hat das gut gefallen. Die Auflösung war dann auch echt interessant, auch wenn man ein wenig erahnen konnte, dass so was passiert. Mir hat Juli aber auch die Geschichte an sich echt gut gefallen. Es ist mal was anderes. Es eher so eine mysteriöse Geschichte aber auch spannende Geschichte.
Die Geschichte rund um Juli und David hat mir echt gut gefallen. Die Geschichte hat echt viele aufregende Elemente aber auch mysteriöse und sie hat eine Liebesgeschichte. Dieser Mix hat mir gut gefallen und das Ende ist in Ordnung aber ich bin schon auf Band 02 gespannt :)
Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

Kommentare:

  1. Ich war vom ersten Band ehrlich gesagt etwas enttäuscht - was aber daran lag, das ich nicht wusste das es eine Trilogie ist und ich deswegen den Schluss doof fand.
    Trotzdem hab ich die weiteren Bände gelesen und es nicht bereut. Es wird auf jeden Fall noch sehr sehr spannend!

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh das ist schade :(((

      ich bin gespannt :))

      Löschen
  2. Hey :)
    Ich stand mal im Buchladen vor einer Mängelexemplar-Ausgabe von diesem Buch und hatte hin und her überlegt, ob ich es mir holen soll. Ich habe mich dagegen entschieden, gerade weil es eine Reihe ist und ich keine Lust auf noch eine davon hatte. Jetzt grade bereue ich das allerdings ein bisschen :D Scheint ja doch ein gutes Buch zu sein...nun denn...kann man nicht ändern. Aber sollte ich es wieder sehen, werd ich es jetzt wohl mitnehmen :D
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand den 1. Band leider gar nicht gut - aber schön, dass er dir besser gefallen hat! :))

    AntwortenLöschen