Rezension - Selection - Die Kronprinzessin - Kiera Cass

07:00

© Cover: Fischer - Sauerländer-Verlag
Titel: Selection – Die Kronprinzessin
Autorin: Kiera Cass
Band: 4 von 5
Verlag: Fischer – Sauerländer
Seiten: 400
Ausgabe: Gebundenes Buch ohne Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-7373-5224-6
Ersterscheinung: 20.07.2015
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia

Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!

Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!
Dieses Buch wollte ich damals sofort lesen aber irgendwie wollte ich es mir auch ein wenig aufsparen. Jetzt habe ich es endlich gelesen und viele Erwartungen wurden erfüllt.

Eadlyn ist die Tochter von Maxon und America. Sie ist das älteste Kind und kann somit sehr viel erreichen. Sie hat in ihrem Leben schon immer hohe Prioritäten und will für ihre Eltern eine große Stütze sein. Leider gibt es Unruhen im Volk und ihre Eltern wie auch sie müssen da etwas unternehmen. Was wäre da nicht besser als ein Casting mit 35 Männern.

Eadlyn ist ein klein wenig verwöhnt und sie lässt auch die Kronprinzessin oft sehr raus. Sie will eben eine gute Nachfolgerin für ihre Eltern sein. Dafür tut sie echt einiges und es nicht alles so einfach. Dann kommt es zum Casting. Sie hat eigentlich gar keine Lust darauf aber sie macht es für ihre Eltern und das Volk. Bei dem Casting trifft sie manchmal Entscheidungen, die nicht ganz so gut sind. Sie ist oft ein wenig überfordert bei Verabredungen.

Mir hat das Buch echt gut gefallen. Der Schreibstil ist einfach wunderbar, man kann es super in einem Rutsch lesen und es macht auch einfach süchtig. Eadlyn hat mir gut gefallen. Sie ist zwar oft zickig und hat einen Dickkopf aber ich konnte dies einfach total nachvollziehen. Das Casting ist interessant. Manchmal habe ich bei den Männern nicht ganz so durchgeblickt, weil es einfach so viele Namen sind aber ich habe meine Favoriten. Das einzige was mir in diesem Band wie auch schon in den vorherigen gefehlt hat, dass man vom Land einfach nicht so viel erfährt. Wie es wirklich da draußen aussieht usw. Das Ende war dann echt spannend und aufwühlend und ich freue mich schon sehr auf den finalen Band.
Die Welt ist einfach wieder so klasse und ich liebe den Schreibstil der Autorin. Mir hat die Protagonistin gut gefallen. Sie ist zwar oft zickig und sturköpfig aber ich konnte das gut nachvollziehen. Das Casting ist echt interessant und ich habe definitiv meine Favoriten. Leider hat mir dieser Bezug zur Außenwelt wieder gefehlt. Das Ende ist dann echt aufwühlend und sehr fies und ich bin unglaublich gespannt auf den finalen Band.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich bin auch total gespannt auf Band 5! Mir hat der 4. überraschend gut gefallen :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    den vierten Band muss ich auch noch lesen. Ich wollte ihn mir auch aufsparen, aber im November wird er definitiv auf meiner Leseliste stehen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen