Rezension - Die rote Königin - Victoria Aveyard

06:30

© Cover: Carlsen-Verlag
Titel: Die rote Königin – Die Farben des Blutes
Autorin: Victoria Aveyard
Band: 1 von ?
Verlag: Carlsen
Seiten: 512
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 19,99
ISBN: 978-3-551-58326-0
Ersterscheinung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia



Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …

--- Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.

Dieses Buch habe ich mit der lieben Nadine gelesen. Ich fand unseren Austausch wirklich toll :).

Zu diesem Buch habe ich ja wirklich schon viele Stimmen gehört. Viele gute aber auch einige, die nicht so begeistern waren. Ich wollte mich jetzt endlich selbst überzeugen und ich muss sagen vieles hat mir gefallen.

Mare lebt in einem Dorf. Ihre Familie und sie haben nicht viel. Sie müssen täglich um gewisse Dinge kämpfen. Eines Tages lernt sie bei ihren Raubzügen einen jungen Mann kennen. Die beiden tauschen sich ein wenig aus und Mare denkt sich dabei nichts. Am nächsten Tag holen sie Soldaten ab. Alle glauben, dass sie jetzt in den Krieg ziehen muss aber es kommt ganz anderes. Sie soll als Hausmädchen bei der Königsfamilie arbeiten. Dort ist gerade ein großes und wichtiges Event. Dann passiert etwas, womit keiner gerechnet hat. Ab diesem Tag steht Mare's Leben Kopf. Dann passieren einige Dinge und Mare muss schwierige Entscheidungen treffen.

Mare hat es noch nie einfach gehabt in ihrem Leben. Sie musste sich immer irgendwie durchs Leben schlagen. Als sie auf einmal in dem Palast arbeiten soll, ist das einfach unvorstellbar. Sie versucht diese Arbeit gut zu machen aber dann kommt alles ganz anders. Sie findet viel über sich selbst heraus. Hat davor aber auch Angst, was sie wirklich kann. Sie muss während dieser ganzen Zeit in großer Angst und Furcht leben. Dennoch versucht sie das beste daraus zu machen. Nach und nach muss sie wichtige Entscheidungen treffen und am Ende merkt sie, dass doch alles ganz anders ist als sie geglaubt hat.

Wir tauchen in eine interessante aber auch krasse Welt ein. Die ersten 100 Seiten haben mir wirklich gut gefallen. Die 200 Seiten danach waren ok aber für mich etwas langatmig. Die Geschichte ging mir an vielen Stellen einfach nicht schnell genug voran. Ab Seite 300 wurde es dann aber immer besser und die letzten 100 Seiten waren dann einfach nur noch richtig toll. Mare mochte ich auch ganz gerne. Manchmal war sie etwas naiv aber dennoch liebenswert. Gewisse Dinge konnte man zwar erahnen aber das hat mich jetzt nicht so gestört. Was ich aber echt sagen muss, die letzten 100 Seiten, was da passiert ist einfach nur krass gewesen. Ich hatte ja so meine Vermutungen aber das es so übel wird hätte ich nicht gedacht. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen und ich denke Band 02 kann noch viel besser werden.
Mir hat diese Welt gut gefallen. Unsere Protagonistin ist zwar manchmal ein wenig naiv gewesen aber dennoch liebenswert. Die ersten 100 Seiten fand ich richtig gut. Danach ging es mir einfach ein wenig zu langsam voran. Ab Seite 300 wurde es dann aber immer besser und was dann noch alles passiert, ist einfach nur krass. Das Ende ist dann echt aufwühlend und ich bin schon total gespannt, wie die ganze Geschichte weitergehen wird.
Cover: 5/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

You Might Also Like

2 Kommentare