Rezension - Finstermoos - Bedenke das Ende - Janet Clark

© Cover: Loewe-Verlag
Titel: Finstermoos – Bedenke das Ende
Autorin: Janet Clark
Band: 4 von 4
Verlag: Loewe
Seiten: 208
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 9,95
ISBN: 978-3-7855-7751-6
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia 



Finstermoos (Band 01): Rezension
Finstermoos (Band 02): Rezension
Finstermoos (Band 03): Rezension 

Basti, Valentin, Nic und Mascha wurden von ihrem unbekannten Verfolger in einen Bunker gelockt und dort eingeschlossen – kurz bevor er mit Beton verfüllt werden soll. Erst in letzter Minute kann Luzie ihre Freunde befreien, doch noch immer haben sie keine Ahnung, wer ihnen so entschlossen nach dem Leben trachtet. An Verdächtigen mangelt es nicht, denn das Dickicht aus Lügen und Geheimnissen in Finstermoos ist beinahe undurchdringlich. Obwohl sich die Schlinge um ihren Hals immer weiter zuzieht, sind die fünf entschlossen, die Vergangenheit nicht ruhen zu lassen.  Doch wem trauen sie wirklich zu, die Wahrheit bis zur letzten Konsequenz bewahren zu wollen?
Der dritte Band hat damals echt spannend geendet und ich wollte jetzt nur noch wissen wie alles zusammenhängt.

Am Anfang werden alle drei Bände der Reihe nach nochmal zusammengefasst (Band 1: Zusammenfassung, Band 02.. usw.). Dies fand ich wirklich gut und man hatte noch einmal eine Auffrischung.

Basti, Valentin, Nic, Mascha und Luzie haben viel durchmachen müssen. Alle wurden verletzt, es kamen Geheimnisse ans Licht und noch vieles mehr. Nur weiß leider keiner, wer es auf sie alle abgesehen hat.

Bis auf Luzie sind alle im Bunker eingesperrt und stehen kurz davor von einer Lawine von Beton eingemauert zu werden. Sie alle haben Angst und wollen nur noch da raus aber sie sehen ein, sie haben keine Chance. Luzie ist auf den Weg ins Internat aber dann liest sie eine merkwürdige SMS und alle sagen, sie finden Basti und die anderen nicht. Dies kommt ihr sehr merkwürdig vor und sie fährt wieder nach Hause. Wird sie es schaffen die vier zu retten??? Das müsst ihr auf jeden Fall selber lesen.

Mir hat das Finale gut gefallen. Es passieren noch so viele Dinge und man hat nur mitgefiebert, ob am Ende alles gut wird. Wir erfahren in diesem Band endlich wer hinter allem steckt und wie alles zusammenhängt. Dies fand ich echt gut aber es war auch irgendwie total strange. Das Ende war zwar in Ordnung aber vollends überzeugen konnte es mich nicht, da für mich doch noch ein paar Fragen offen sind.
Am Anfang werden alle drei Bände nochmal kurz vorgestellt. So kommt man wirklich super in die Geschichte wieder rein. In diesem Buch passieren noch so viele aufregende Dinge und wir erfahren endlich wer dafür verantwortlich ist. Es war ein spannendes Buch. Leider konnte mich das Ende nicht ganz zufrieden stellen. Für mich sind doch noch einige Fragen offen.
Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

Kommentare:

  1. whaaa, ich bin sooo gespannt auf diesen Teil, aber ich warte momentan noch sehnsüchtiger auf ein anderes Buch deswegen muss diese Neuanschaffung noch bis November warte ^^

    Schöne Rezi!

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt was du davon hälst. Es ist ne durchschnittliche Reihe :)

      Löschen
  2. Ich bin total gespannt, wie mir das Ende gefallen wird! Drück die Daumen... ^^ <3

    AntwortenLöschen