Rezension - Deadfall - Anna Carey

© Cover: cbt-Verlag
Titel: Deadfall
Autorin: Anna Carey
Band: 2 von 2
Verlag: cbt
Seiten: 352
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-570-16328-3
Ersterscheinung: 24. August 2015
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia 


Blackbird (Band 1): Rezension

ACHTUNG: Im Klappentext steht der Name der Protagonistin!!!! Wer diesen nicht erfahren will, sollte diesen nicht lesen!!! Im ersten Band wissen wir nämlich nicht wie sie heißt!!!
Der einzige Weg zu gewinnen, ist zu überleben

Nachdem Ben sie verraten und ihr Herz gebrochen hat, ist Sunny wieder auf der Flucht. Sie verlässt Los Angeles und fährt nach New York. Begleitet wird sie dabei von Rafe, dem Jungen aus ihren Träumen. Er behauptet, sie zu kennen und dass sie sich einmal geliebt haben. Und er verrät ihr ihren richtigen Namen: Lena. Gemeinsam wollen sie ihre Verfolger zur Strecke bringen und das grausame Spiel ein für alle Mal beenden. In New York treffen sie auf weitere Zielobjekte. Und auch Ben taucht plötzlich auf und versucht alles, um Lenas Liebe und Vertrauen zurückzugewinnen. Auch wenn der Preis, den er dafür zahlen muss hoch ist. Denn jetzt steht auch er auf der Abschussliste.

Mir hat damals der erste Band nicht so gut gefallen aber ich wollte dennoch wissen wie das Ganze ausgeht.

Zu Beginn des Buches erfahren wir endlich wie unsere Protagonistin heißt, woher sie kommt, ob sie Geschwister hat, wie sie in das Programm kam usw. Ich werde den Namen aber weiterhin nicht nennen (ACHTUNG: Der Name steht im Klappentext). Sie möchte endlich herausfinden, wer dahintersteckt, möchte zu ihrer Familie und vor allem will sie endlich frei sein.

Dies ist aber alles gar nicht so einfach, sie trifft auf ihrem Weg endlich alles zu erfahren viele junge Leute, die wie sie sind. Sie schließen sich zusammen und wollen endlich herausfinden, wer dahintersteckt und vor allem warum. Dadurch begeben sich alle in große Gefahr. Dann endlich haben sie eine Spur und was sie dann erfahren, damit hat einfach keiner gerechnet.

Als ich das Buch angefangen habe, hat es mir ganz gut gefallen. Dann erfahren wir sehr viel über unsere Protagonistin, wie sie in dieses Programm kam usw. Dies hat mir sehr zugesagt und ich konnte auch endlich eine Verbindung zur Protagonistin herstellen. Es war eine echt aufregende und actionreiche Geschichte. Damit habe ich absolut nicht gerechnet. Gegen Ende passiert etwas sehr trauriges und es ist einfach so schade. Mit dem Ende selber bin ich nicht ganz zufrieden. Für mich sind doch noch ein paar Fragen offen. Ich hätte gern noch ein paar Kapitel gelesen :).
Mit dem zweiten Teil konnte ich endlich mehr anfangen. Der Schreibstil war in diesem nicht so komisch wie in Band 1. Ich denke, dass lag daran, dass wir endlich den Namen unserer Protagonistin erfahren. Wir erfahren so viele Dinge und mit vielem habe ich nicht gerechnet. Gegen Ende passiert etwas sehr trauriges und dies fand ich nicht so schön. Das Ende an sich hat mich nicht ganz zufriedend gestellt. Es sind für mich noch ein paar Fragen offen.
Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 


1 Kommentar:

  1. Toll, dass dich dieses Buch auch mehr packen konnte! Anna Carey hat mit dieser Reihe wirklich zwei besondere Bücher verfasst...

    AntwortenLöschen