Rezension - Finstermoos - Im Angesichts des Toten - Janet Clark

© Cover: Loewe-Verlag
Titel: Finstermoos – Im Angesichts des Toten
Autorin: Janet Clark
Band: 3 von 4
Verlag: Loewe
Seiten: 208
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 9,95
ISBN: 978-3-7855-7750-9
Kaufen: Verlag Thalia



In einer Gletscherspalte finden Mascha und Nic eine Tote, die Mascha zum Verwechseln ähnlich sieht. Wer ist diese Frau und wieso starb sie ausgerechnet in Finstermoos? Neben der Leiche liegt genau die Axt, mit der Nic am Abend zuvor angegriffen wurde –  hat ihr unheimlicher Verfolger etwa auch hier sein Unwesen getrieben? Noch bevor Nic und Mascha sich aus der Gefahrenzone bringen können, wird das Seil gekappt, mit dem sie sich in die Spalte abgelassen haben. Die beiden sind unentrinnbar gefangen!

Unterdessen warten Luzie, Valentin und Basti in Finstermoos ungeduldig auf Nachricht von den beiden, ahnungslos, dass sie selbst in größter Gefahr schweben. Sie müssen die bedrohlichen Vorfälle der letzten Tage aufklären, bevor sie für immer zum Schweigen gebracht werden ...

Der zweite Band hat damals total spannend geendet und ich habe mich so sehr auf die Fortsetzung gefreut. Natürlich hatte ich einige Erwartungen an den dritten Band und ich wurde nicht enttäuscht.

In Finstermoos sind einige schlimme Unfälle passiert. Valentin liegt im Krankenhaus, Luzie hat sich ein Bein verstaut, Mascha und Nic sind immer noch auf dem Berg oben. Basti, Luzie und Valentin machen sich große Sorge um die beide. Basti will unbedingt, dass die Bergwacht nach den beiden sucht. Dies wird dann letztendlich auch getan aber sie kommen ohne sie wieder. Dann passiert Basti etwas sehr schlimmes und muss mal wieder um sein Leben fürchten. Valentin kann zurzeit nicht viel unternehmen, da er im Krankenhaus liegt und Luzie muss mit ihren eigenen Problemen kämpfen.

Nic und Mascha sind immer noch auf dem Berg. Sie müssen dort oben einiges durchmachen. Letztendlich schaffen sie es von dem Berg und machen sich dann auf den Weg nach Berlin. Mascha muss endlich herausfinden, warum ihre Mutter unbedingt nach Finstermoos wollte. Was werden sie herausfinden? Was wird weiter passieren? Das müsst ihr auf jeden Fall selber lesen :)

In diesem Band erfahren wir endlich einige Geheimnisse. Diese haben es sich echt in sich. Mit einigen habe ich absolut nicht gerechnet und ein paar konnte man schon erahnen. Natürlich darf in diesem Teil nicht die Action fehlen und diese kam auch nicht zu kurz. Das Ende war dann wieder unglaublich spannend und ich freue mich schon so auf den vierten Teil, der bald erscheint.
In diesem Band erfahren wir endlich einige Geheimnisse. Dies hat mir gut gefallen, da man die Geschichte nun endlich etwas besser versteht. Außerdem mussten sich alle wieder vor dem Täter fürchten, der seine Pläne weiterverfolgt. Ich bin sehr gespannt, was im vierten und letzten Teil alles passieren wird.
Cover: 5/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen