Rezension - Feuer & Flut - Victoria Scott

© Cover: cbt-Verlag
Titel: Feuer & Flut
Autor: Victoria Scott
Band: 1 von 3
Verlag: cbt
Seiten: 448
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-570-16293-4
Ersterscheinung: 25. Mai 2015
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Ein atemberaubendes Wettrennen um Leben und Tod

Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …

Meine Meinung:

Als dieses Buch erschienen ist, musste ich es sofort haben und ich wollte es eigentlich auch sofort lesen. Leider hatte ich dann aber eine Leseflaute aber mittlerweile ist diese überwunden und ich habe dieses Buch endlich gelesen. Ich habe viele positive Rezensionen gelesen und ich kann mich diesen nur anschließen.

Tella lebt mit ihrer Familie in einem Campingwagen weit weg von der Zivilisation. Ihr Bruder ist sehr krank und ihre Eltern hoffen, dass die Natur für ihn besser ist als die Stadt. Für Tella ist dies natürlich nicht einfach. Sie hat ihre Freunde und ihre Heimat hinter sich lassen müssen. Eines Tages findet sie auf ihrem Bett eine kleine Schachtel. Sie freut sich riesig, dass ihre Eltern ihr ein Geschenk gemacht haben und probiert es aus. Dann finden ihre Eltern dies heraus und nehmen ihr es weg. Was hat es damit nur auf sich. Letztendlich hört sie Nachricht darauf ab und macht sich auf um an Brimstone Bleed teilzunehmen. Als sie dort endlich ankommt kann sie nicht fassen was sie jetzt durchstehen muss aber sie wird es machen. Am Ende wird ein Preis vergeben für das es sich lohnt diesen Wettkampf zu bestehen.

Der Wettkampf geht los und Tella macht sich auf um die erste Runde zu bestehen. Anfangs ist sie allein und versucht sich durchzuschlagen aber ihr wird schnell klar, dass sie es besser mit einer Gruppe schaffen kann. Dann lernt sie einige von diesem Wettkampf kennen und sie machen sich auf dem Weg um die erste Etappe zu meistern. Dabei passieren immer wieder Dinge mit denen keiner rechnet. Ist es Wert, dass schlimmste im Leben durchzumachen um am Ende jemanden zu retten? Dies müsst ihr auf jeden Fall selber lesen.

Tella ist eine so tolle Protagonistin. Ohne zögern nimmt sie an diesem Wettkampf teil. Sie scheut keine Herausforderung und vor allem sie will diesen Preis haben. Dafür muss sie sich vielen Herausforderungen und Gefahren stellen. Im Laufe des Wettkampfes erfährt sie aber einiges über diesen Wettkampf und was es damit auf sich hat. Muss sie für mehr kämpfen als gedacht?

Bevor ich dieses Buch begonnen habe, habe ich mir einige Rezensionen durchgelesen und fast alle waren positiv. Deshalb hatte ich auch hohe Erwartungen an das Buch und ich wurde nicht enttäuscht. Die Protagonistin sowie die anderen Charaktere sind alles gut ausgearbeitet. Die Ebenen im Wettkampf sind gut dargestellt und ich konnte es mir alles super vorstellen. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend und das Ende ist wirklich mies. Ich will so gerne jetzt sofort weiterlesen.

Fazit:

Den ganzen positiven Rezensionen kann ich mir nur anschließen. Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite total spannend. In diesem Buch fehlt es nicht an Action aber auch nicht an Liebe, Intrigen, Verrat und vieles mehr. Die Charaktere sowie die Schauplätze sind gut ausgearbeitet. Mit dem Ende bin ich so unzufrieden und ich will so gern sofort weiterlesen. 

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen