Rezension - Hide - Jennifer Rush

© Cover: Loewe-Verlag
Titel: Hide
Autorin: Jennifer Rush
Übersetzt von: Ulrike Brauns
Band: 2 von ?
Verlag: Loewe
Seiten: 272
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 12,95
ISBN: 978-3-7855-7817-8
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia



Escape (Band 1): Rezension 

Klappentext/Inhalt:

Du kannst niemandem vertrauen, nicht einmal dir selbst.
Alles, was du über dich zu wissen glaubtest, entpuppt sich als Lüge.

Die Suche nach deiner Vergangenheit setzt nicht nur dein Leben aufs Spiel.

Du weißt nur eins: Sie werden nicht aufhören, dich zu jagen!

Anna und den Jungs ist die Flucht vor der Sektion gelungen und sie haben sogar einige Hinweise auf ihre eigene Herkunft erbeuten können. Nur wie lange können sie sich dieser mächtigen Organisation entziehen? Als sie auf eine Spur stoßen, die offenbar zu Annas Schwester führt, müssen sie erneut ihre Deckung aufgeben. Die Suche nach der eigenen Vergangenheit treibt Anna unaufhörlich an. Falls Teile ihrer Familie überlebt haben, müssen die vier sie finden. Koste es, was es wolle.
Doch tappen sie vielleicht gerade dadurch in eine raffinierte Falle?

Meine Meinung:


Das Ende vom ersten Band war total spannend, dass ich einfach sofort weiterlesen musste.

Anna und den Jungs ist die Flucht gelungen. Mittlerweile haben sie einige Hinweise woher sie eigentlich Stammen und wer sie eigentlich sind. Sie wollen endlich antworten auf diese Fragen und versuchen einiges herauszufinden. Dabei dürfen sie aber auf keinen Fall wieder in die Hände der Sektion fallen. Dann passiert etwas womit Anna & die Jungs nicht rechnen. Es taucht eine Person auf, die eigentlich nicht hätte hier sein dürfen. Um diese Person zu treffen, machen sie einiges durch. Durch diese Person müssen sie ihr Versteck aufgeben und es beginnt mal wieder ein Kampf auf Leben und Tod.

Anna und die Jungs können nicht glauben, was sie alles herausgefunden haben. Sie haben vor der Wahrheit große Angst aber sie müssen einfach wissen was in den letzten Jahren geschehen ist und vor allem warum ihnen die Erinnerung genommen wurde.

Mir haben Anna und die Jungs in diesem Band schon wesentlich besser gefallen. Endlich erfahren wir mehr und mehr über sie und vor allem warum ausgerechnet sie in der Sektion gelandet sind. Die Geschichte rund um Anna fand ich wirklich traurig. So etwas sollte keinem Mädchen passieren. Sie versucht damit wirklich tapfer umzugehen aber natürlich nimmt sie das alles sehr mit.

Der zweite Band hat mir wesentlich besser gefallen als der erste Band. In diesem Buch erfahren wir so viele Dinge. Wieso es die Sektion gibt, warum ausgerechnet Anna und die Jungs dort gelandet sind, was in Anna's Vergangenheit passiert ist. Dies hat mir richtig gut gefallen. Außerdem konnte ich mich diesmal viel besser auf die Geschichte einlassen.

Fazit:

Die Fortsetzung hat mir besser gefallen als der Auftakt. Wir erfahren in diesem Band einfach so viele Dinge und mit keinem davon rechnet man einfach. Mir hat vor allem die Spannung, Action aber auch die Liebesgeschichte zugesagt. Generell haben mir Anna und die Jungs in diesem Buch besser gefallen. Am Ende sind vielleicht noch ein paar Fragen offen aber ich könnte mit dem Ende leben. So viel ich aber weiß ist dies eine Reihe also müssten ja noch Bücher veröffentlichten werden. Ich hoffe sehr, dass diese Reihe bald weitergeht.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

Kommentare:

  1. Hey :-)
    Ich habe bisher nur escape gelesen. Das Buch war meine erste Rezension und ich war einfach begeistert. Aber ich kann mich kaum noch erinnern und müsste es wohl nochmal lesen bevor ich den zweiten anfange.
    Liebe Grüße
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  2. Hi :D
    Ich habe die beiden Bücher damals zusammen mit meinem Mann bei einer Notizbuchaktion gelesen. Leider hat uns und auch den anderen Teilnehmern das Buch nicht so gefallen. Mir war es auch zu viel Action irgendwie.

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen