Rezension - After passion - Anna Todd

© Cover: Heyne-Verlag
Titel: After passion
Autorin: Anna Todd
Übersetzt von: Corinna Vierkant-Enßlin, Julia Walther
Band: 1 von 4
Verlag: Heyne
Seiten: 704
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 12,99
ISBN: 978-3-453-49116-8
Ersterscheinung: 09.02.2015
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Meine Meinung:

Als ich dieses Buch bei den Verlagsvorschauen gesehen habe, dachte ich mir, dass könnte ja ganz interessant sein. Als es dann erschienen ist, habe ich mir es auch gekauft aber ich dachte ich warte noch ein bisschen mit dem Lesen und dann hat man es ja nur noch auf Facebook & Co. gesehen. Dann hatte ich erst einmal keine Lust auf das Buch. Dann dachte ich mir aber ich will es doch mal versuchen und habe es jetzt endlich gelesen. Ich weiß immer noch nicht, ob ich es mag oder nicht.

Tess hat ihr ganzes Leben unter einer strengen Mutter verbracht. Dann geht sie endlich auf College und ist von ihrer Mutter getrennt. Für sie ist es eine ganz neue Erfahrung. Ihre Mitbewohnerin ist anders als gedacht aber auch das College ist ganz anders. Dann trifft sie auf Hardin. Sie ist von Anfang an von ihm fasziniert aber da wird nie mehr sein. Nach und nach lernt sie Hardin aber auch seine Freunde immer mehr kennen. Tess verändert sich und sie macht Erfahrungen mit denen sie oft nicht gerechnet hat.

Tess ist in vielen Sachen einfach noch total unerfahren. An vielen Stellen fand ich das wirklich süß aber an manchen Stellen hat es mich auch ein bisschen genervt. Als sie sich dann auf Hardin einlässt, ist ihr Leben nicht mehr so wie es einmal war. Hardin ist immer wieder launisch. Sie weiß oft nicht wo sie eigentlich bei ihm steht. Dann sind die beiden endlich einigermaßen glücklich und Tess erfährt ein schreckliches Geheimnis. Dieses Geheimnis wird sie für immer prägen und verändern. Was wird geschehen? Das müsst ihr unbedingt selber herausfinden.

Dieses Buch war für mich wirklich ein ständiges auf und ab. Tess sagt in einem Moment dies und im nächsten ist sie wieder ganz anderer Meinung. Dies hat mich oft wirklich zur Weißglut gebracht. Die Geschichte an sich hat mir schon gefallen aber vieles war für mich einfach in die Länge gezogen und ich war dann erst einmal froh, dass es zu Ende war. Leider ist am Ende echt ein mieser Cliffhanger. Ich war hin- und hergerissen, ob ich weiter lese. Mittlerweile bin ich beim zweiten Band auf Seite 200. Ich bin gespannt wie es weitergeht aber ich habe mit diesem Buch eindeutig eine Hassliebe.

Fazit:

Dieses Buch haben mittlerweile so viele gelesen. Auf der einen Seite kann ich verstehen warum viele es gut finden aber manchmal auch irgendwie nicht. Ich führe mit diesem Buch wirklich eine Hassliebe. Einerseits gefällt es mir aber auf der anderen wieder nicht. Tess ist manchmal einfach so widersprüchlich. In einem Moment sagt sie nein aber im nächsten dann doch ja. Grundsätzlich hat mir die Geschichte gefallen aber man hätte sie auch kürzer fassen können.

Bewertung:

Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 3,5/5
Schreibstil: 3,5/5
Gesamtpaket: 3,5/5

3,5 von 5 Engeln 

Kommentare:

  1. Schöne Rezi :) ich bin ja echt gespannt, wie es mir damit ergehen wird :D
    Bei soo vielen widersprüchlichen Meinungen, habe ich mich bisher auch noch nicht heran getraut.

    <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ja Band 02 angefangen aber zurzeit habe ich aber überhaupt keine Lust dazu ;/

      Löschen
  2. Ich habe bis jetzt nur durchweg positive oder negative Meinungen zu dem Buch gelesen, von daher finde ich es sehr interessant, auch mal so ein Mittelding wie bei dir zu lesen. Mir persönlich hat das Buch leider gar nicht zugesagt. :(

    LG
    Madame Lustig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa es ist eben eine Hassliebe ..Band 02 habe ich angefangen aber zurzeit will ich nicht weiterlesen :)

      Löschen