Rezension - Rush of Love - Verführt - Abbi Glines

18:50

© Cover: Piper-Verlag
Titel: Rush of Love – Verführt
Autorin: Abbi Glines
Band: 1 von 13
Verlag: Piper
Seiten: 240
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 8,99
ISBN: 978-3-492-30438-2
Ersterscheinung: 14.05.2013
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Wenn du willst, was du nicht haben kannst … Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Meine Meinung:

Dieses Buch lag jetzt eine ganze Zeit auf meinem SuB. Nachdem ich leider einige negative Meinungen gelesen habe, hatte ich einfach keine Lust auf das Buch aber ich wollte mir jetzt endlich ein eigenes Bild machen.

Blaire musste viel durchmachen. Sie hat sich in den letzten drei Jahren um ihre kranke Mutter gekümmert. Vor kurzem ist sie leider auch gestorben. Jetzt braucht sie endlich Unterstützung von ihrem Vater und macht sich nach Rosemary auf. Dort trifft sie aber nicht ihren Vater an. In dem Haus findet eine Party statt und sie trifft dort das erste Mal auf Rush. Er macht ihr gleich eine Ansage, dass sie verschwinden soll. Dies ist für sie natürlich schrecklich. Dann kann sie aber doch für einige Tage in dem Haus bleiben. Rush ist für sie total attraktiv aber sie weiß, da wird nie etwas zwischen den beiden sein.

Nach und nach lebt sie sich aber in Rosemary ein. Sie findet einen Job, findet ein super nette Freundin und wohnt bei Rush. Dann verbringt sie mit Rush mehr Zeit und beide merken, dass sie mehr wollen. Was wird zwischen den beiden passieren? Werden sie in Paar? Das müsst ihr selber lesen :)

Die Geschichte hat mir überraschender Weise ganz gut gefallen. Blaire ist vielleicht anfangs gewöhnungsbedürftig aber sie musste viel in der Vergangenheit durchstehen und vor allem hat sie in den letzten drei Jahren nichts mit Männern am Hut gehabt. Das sie eben in manchen Situationen etwas anders als vielleicht gewohnt reagiert, fand ich nicht schlimm.

Das Buch ist super für zwischendurch. Es ist jetzt nicht die tiefgründigste Geschichte, die vielleicht manche erwarten aber trotzdem ist sie auf ihre Weise gut. Die Charaktere haben mir alle gut gefallen und die Schauplätze konnte man sich auch gut vorstellen. Am Ende kommen ja einige Dinge heraus und dies fand ich wirklich ganz schön krass. Das Blaire so reagiert, kann ich absolut nachvollziehen.

Fazit:

Mich hat dieses Buch wirklich überrascht. Es ist eine gute Geschichte allerdings nicht die tiefgründigste. Dies war für mich aber nicht schlimm, da es auch mal solche Geschichten geben muss. Die Charaktere haben mir gut gefallen und auch die Schauplätze hat die Autorin gut ausgearbeitet. Außerdem gibt es in diesem Buch ja einige Dramen und diese sind echt krass. Das Ende war dann echt spannend und ich werde definitiv weiterlesen.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 3,5/5
Schreibstil: 3,5/5
Gesamtpaket: 3,5/5

3,5 von 5 Engeln 

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Huhu Liebes,

    ich liebe ja die Bücher von Abbi Glines! Aber das ist wohl Geschmackssache! Aber schön, dass du das Buch auch gut fandest!

    Liebste Grüße

    Sonja ❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Mausi , <3
    schöne Rezi! :) Ich hab bisher nur Band 4 aus dieser Reihe gelesen - sprich Band 1 aus Rushs Sicht, weil ich einfach mal erst die männliche Sicht einer Geschichte lesen wollte. Sonst ist es ja immer andersherum :) Ich bin gespannt, wie es mir aus Blaires Sicht gefallen wird und wie die Geschichte dann auch weiter geht.

    Alles Liebe,
    Nicki

    <3

    AntwortenLöschen