Rezension - Big Game - Die Jagd beginnt - Dan Smith

© Cover: ChickenHouse-Verlag
Titel: Big Game – Die Jagd beginnt
Autor: Dan Smith
Verlag: Chicken House
Seiten: 304
Ausgabe: Gebundenes Buch
Preis: 15,99
ISBN: 978-3-551-52073-9
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext/Inhalt:

In der Nacht vor seinem dreizehnten Geburtstag muss Oskari allein in die Wildnis, so verlangt es die Tradition. Bewaffnet mit Pfeil und Bogen soll er ein Tier erlegen, um seine Männlichkeit zu beweisen. Dass Oskari den Bogen kaum spannen kann, erleichtert die Sache nicht gerade. Doch dann fällt ihm der amerikanische Präsident quasi direkt vor die Füße. Er ist nur knapp einem Attentat entkommen und sieht trotz seines schicken Anzugs nicht so aus, als hätte er die Lage im Griff. Jetzt kann Oskari zeigen, was in ihm steckt.

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag erhalten und wollte mich hiermit nochmals bedanken.

Als ich die Verlagsvorschauen durchgesehen habe, ist mir dieses Buch sofort aufgefallen. Als ich dann den Klappentext durchgelesen habe, wollte ich es sofort lesen. Ich hatte einige Erwartungen aber leider konnte diese nicht ganz erfüllt werden.

Oskari muss einen Tag vor seinem dreizehnten Geburtstag allein in die Wildnis und dort ein Tier erlegen. Wenn er dies gemacht hat, dann ist er ein richtiger Mann. Er möchte dies ungern machen aber es ist nun einmal Tradition. Als er sich dann in die Wildnis aufmacht, kommt aber alles ganz anders. Auf einmal sieht er ein komisches Licht und es passieren merkwürdige Dinge. Er sieht Soldaten, die gefährliche Waffen haben. Er merkt, diese haben nichts gutes vor und flüchtet. Dabei trifft er aber dann auf eine Kiste und dort ist ein Mensch drin. Als er dieses Menschen befreit ist es niemand anders als der amerikanische Präsident. Was hat dieser in Finnland zu tun? Die beiden merken schnell, dass hier etwas schreckliches vorgeht und versuchen ein sicheres Versteck zu finden. Dann überschlagen sich die Ereignisse und beide müssen um ihr Leben fürchten. Was wird geschehen? Das müsst ihr auf jeden Fall lesen.

Oskari ist zwar nicht der stärkste aber er ist total clever. Dies hilft ihn bei dieser Jagd. Vor allem als er den Präsident findet, hilft ihn seine Wissen sehr weiter. Er kann Unterschlüpfe bauen, Feuer machen uvm. Dies ist für die beiden total wichtig. Natürlich hat Osakri hat auch Angst aber dies versucht er sich nicht anmerken zu lassen. Er ist tapferer kleiner Junge.

Die ersten Kapitel haben mir gut gefallen und hatte gehofft, dass auch so weiter geht. Es ging dann zwar spannend weiter aber mich konnte es nicht vollends überzeugen. Das Ganze mit dem Präsidenten und warum Oskari ihn dann findet, fand ich einfach etwas zu dubios. Vor allem konnte ich mir auch gewisse Dinge einfach nicht so gut vorstellen wie ich es erhofft hatte. Das Ende fand ich dann schön und damit bin ich auch absolut zufrieden. Ich denke, dass dieses Buch auch gut für Jungen geeignet ist.

Fazit:

Der Anfang fand ich gut und hatte gehofft, es geht auch so weiter. Danach fand ich die Geschichte zwar interessant aber viele Dinge waren für mich einfach zu dubios. Die ganzen Intrigen, warum der Präsident dort gelandet ist, was die Feinde vorhaben konnten mich nicht ganz überzeugen. Außerdem konnte ich mir auch gewisse Dinge einfach nicht so gut vorstellen und dies hat mich leider beim Lesen gestört. Zudem denke ich, dass dieses Buch auch gut für Jungen geeignet ist.

Das Buch ist bereits verfilmt und der Film wird ab 18.06.2015 im Kino laufen!

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 4,5/5
Inhalt: 3,5/5
Schreibstil: 3,5/5
Gesamtpaket: 3,5/5

3,5 von 5 Engeln 

Kommentare:

  1. Das Buch hatte ich auch schon in der Hand, hatten dann aber keine sooo hohe Priorität. Da es nun aber verfilmt wird, rutsch es höher, danke für die Info. So was geht irgendwie oft an mir vorbei^^
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa :) Vielleicht ist eher was für dich :). Bin gespannt auf deine Rezi :)<3

      Löschen
  2. Huhu,

    ich kann mich Tanja nur anschließen. Mir war auch nicht bewusst, dass das Buch verfilmt wurde. Da muss ich das Buch aber auf jeden Fall noch vor dem Film lesen ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Jaaa :) bin gespannt was du dann sagen wirst :) <3

      Löschen
  3. Huhu Liebes,

    ich bekomme das Buch auch noch vom Verlag und hatte mich eigentlich schon drauf gefreut. Jetzt habe ich eher Angst, dass es mir nicht gefallen wird :D

    Liebste Grüße ❤️❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh :S das tut mir leid :S

      Ich hoffe es wird dir gefallen :)

      Löschen
  4. Das Buch habe ich ebenfalls daheim und bin gespannt ob es mich vllt mehr packen kann :)!
    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    letztens habe ich erst eine Leseprobe von dem Buch gelesen und mir überlegt es zu kaufen. Scheint ja ganz gut zu sein. Mal gucken :)
    Du hast da auf jeden Fall eine tolle Rezension geschrieben.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende. ♥
    http://kathisbuecherstapel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen