Rezension - On the island - Liebe, die nicht sein darf - Tracey Gravis Graves

18:26

© Cover: Goldmann-Verlag
Titel: On the island – Liebe, die nicht sein darf
Autorin: Tracey Gravis Graves
Band: Einzelband
Verlag: Goldmann
Seiten: 384
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 8,99
ISBN: 978-3-442-48175-0
Ersterscheinung: 16. Februar 2015
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Ein Ort, an dem Zeit und Alter keine Rolle spielen ...

Die junge Lehrerin Anna soll den sechzehnjährigen T.J. den Sommer über unterrichten - im Ferienhaus der Familie auf den Malediven. Anna sagt sofort zu: Die Chicagoer Winter sind lang, ihre Beziehung kriselt, da kommt dieser Traumjob wie gerufen. Als die beiden in der Propellermaschine Richtung Ferienhaus sitzen, kommt es zur Katastrophe: Das Flugzeug stürzt ab – mitten über dem indischen Ozean. Völlig erschöpft erreichen Anna und T.J. den rettenden Strand einer einsamen Insel. Ein Überlebenskampf beginnt. Und während die Hoffnung mit jedem Tag schwindet, wachsen die Gefühle füreinander. Aber hat diese große Liebe gegen jede Regel überhaupt eine Chance – auch jenseits der Insel?

Meine Meinung:

Zu diesem Buch habe ich schon einige Rezensionen gelesen und viele waren sehr positiv. Deshalb wollte ich das Buch unbedingt lesen. Ich hatte einige Erwartungen und sie wurden auch größtenteils erfüllt.

Die Lehrerin Anna möchte endlich mal wieder was neues im Leben. Sie ist mit vielen unzufrieden vor allem im privaten Bereich. Deshalb nimmt sie den Nachhilfejob für den sechzehnjährigen T. J. an. Dieser Job soll in den Malediven stattfinden. Dort haben die Eltern von T. J. ein Ferienhaus. Deshalb macht sie sich mit T. J. auf dem Weg zu dem Ferienhaus. Dafür müssen sie weit fliegen. Dabei gibt es immer wieder Zwischenfälle. Sie sind fast an dem Haus angelangt als das Flugzeug abstürzt und sie treiben im offenen Ozean. Beide können sich auf eine einsame Insel retten. Dort müssen beide ums Überleben kämpfen. Werden sie das schaffen? Werden sie gerettet? Das müsst ihr unbedingt selber lesen :)

Anna hat mir gut gefallen. In manchen Dingen kann Anna mit ihrer Erfahrung glänzen. Sie will unbedingt leben und vor allem will sie gerettet werden. Als sie auf der Insel notgedrungen Leben müssen. Müssen sie sich immer wieder einigen Herausforderungen stellen. Dabei passiert es, dass es zwischen den Beiden auch knistert aber wird auch etwas zwischen den Beiden passieren? :)

T. J. ist zwar erst sechzehn aber er hat mich mit vielen Dingen sehr beeindruckt. Er möchte natürlich auch gerettet werden aber er muss sich zurzeit eben abfinden, dass er auf dieser Insel mit Anna lebt.

Mir hat die Geschichte total gut gefallen. Wenn man auf so einer Insel lebt, kann man auch viele Dinge schaffen. Dort spielt die Zeit einfach keine Rolle aber auch andere Dinge nicht. Leider habe ich auch einen Kritikpunkt bei manchen Dingen hat es mir einfach zu lange gedauert bis es voran ging. Ich fand es ging manchmal einfach nicht vorwärts und im letzten Drittel des Buches konnte man eigentlich schon erahnen wie es am Ende ausgeht. Das fand ich etwas schade aber das Ende war wirklich wunderschön.

Fazit:

Meine Erwartungen an das Buch wurden erfüllt. Es ist eine wunderbare Geschichte. Die beiden Charaktere sind toll ausgearbeitet. Man kann sich total in die Geschichte fallen lassen. Leider hatte ich auch einen Kritikpunkt. Bei manchen Stellen ging die Geschichte nicht richtig vorwärts und gegen Ende wusste man genau wie das alles ausgehen wird. Das fand ich ein bisschen schade.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Schöne Rezi, meine Liebe :) Ich seh schon, so ein Lieblingsbuch wie für mich ist es für dich nicht.. Aber schön, dass es dir trotzdem größtenteils gefallen hat :) <33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe.

      Ja das stimmt aber ich fand es gut :)) <3

      Löschen
  2. Ich bin schon ganz gespannt. Möchte es auch bald lesen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh das Buch klingt echt toll, der Klappentext macht mich schonmal neugierig, und deine Rezi ist super geworden.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen