Rezension - Beautiful Oblivion - Jamie McGuire

17:44

© Cover: Piper-Verlag
Titel: Beautiful Oblivion
Autorin: Jamie McGuire
Verlag: Piper
Seiten: 416
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 9,99
ISBN: 978-3-492-30581-5
Ersterscheinung: 19.01.2015
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext/Inhalt:

Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keinen Zweifel daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigten Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß, mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er für immer. Und er kämpft – auch wenn alles andere daran zu zerbrechen droht.

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit nochmals bedanken.

Vor kurzem habe ich >Beautiful Wedding von Jamie McGuire< gelesen. Dieses Buch fand ich wirklich schön und ich habe da den Schreibstil wieder geliebt. Deshalb habe ich mich bei >Beautiful Oblivion< auf eine tolle Geschichte gefasst gemacht und die habe ich auch bekommen.

Cami hat es in ihrem Leben schon immer nicht leicht gehabt. Das Elternhaus ist nicht, dass was sie sich vorstellt. Dort gibt es viel Streit und auch zwischen ihren Brüdern ist es immer etwas angespannt. Deshalb ist sie in ein eigenes Apartment mit einem anderem Mädchen names Reagan gezogen. Die beiden verstehen sich gut und sie erzählen sich fast alles. Nebenbei studiert sie und arbeitet in einer Bar. In der Bar kennt sie natürlich einige Leute und vor allem auch die Maddox-Brüder. Sie sind berühmt und berüchtigt in der Stadt.

Cami hat eigentlich einen Freund. Dieser ist aber weit weg und die Beiden wollten sich eigentlich treffen. Leider versetzt er sie mal wieder. Deshalb geht sie mit Reagan in die Bar und sie wollen an diesem Abend einfach nur vieles vergessen. Dabei lernt sie Trenton kennen. Sie weiß, dass sie sich nicht weiter mit ihm abgeben soll aber in den folgenden Tagen und Wochen zeigt sich ihr ein ganz anderer Trenton und auf einmal weiß sie nicht mehr wen sie hier eigentlich noch liebt.

Trenton sieht verdammt gut aus und lässt überall seinen Charme spielen. Er ist dafür berühmt, dass er Mädchen abschleppt und keine festen Beziehungen hat. Dann lernt er Cami kennen und weiß, dass sie einfach anders ist. Er will sie unbedingt näher kennenlernen und hat dabei einige Tricks um dies auch zu schaffen. Er merkt schnell, dass Cami mehr für ihn ist als nur ein Bettbekanntschaft und er will sie unbedingt für sich haben. Dafür würde er alles tun aber da ist ja noch ihr Freund. Wird er Cami's Herz erobern?? Das müsst ihr unbedingt selber lesen.

Die Geschichte spielt parallel zu Travis und Abby. Dies hat mir gut gefallen. Da Travis in diesem Buch auch ein paar mal vorkommt. Dadurch konnte man dann zwar einige Dinge gegen Ende erahnen aber mir hat das gut gefallen. Cami und Trenton haben mir unglaublich gut gefallen und die Geschichte um die Beiden ist einfach nur schön. Leider habe ich auch einen kleinen Kritikpunkt. Mir hat in diesem Buch ein bisschen dieses tiefgründige gefehlt. Von wegen kaputte Familie, Abstürze usw. Dies gehört einfach in dieses Genre und deshalb kann ich leider keine 5 Engel vergeben.

Fazit:

Die Geschichte rund im Cami und Trenton hat mir gut gefallen. Die beiden Charaktere sind gut ausgearbeitet sowie die Schauplätze. Ich konnte mich gut mit Cami identifizieren. Leider hat mir bei diesem Band einfach die gewisse Tiefe gefehlt, die in der Geschichte von Abby und Travis da gewesen ist.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Mhh also ich überlege gerade, welche Tiefe du bei Abby & Travis meinst.. Es werden doch ungefähr die gleichen Themen angesprochen? :D Ist aber auch schon ewig her, dass ich es gelesen habe, also kann auch sein, dass ich was vergessen habe.
    Schöne Rezi & freut mich, dass es dir (fast) so gut gefallen hat, wie mir :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D jaa bei den beiden war einfach noch etwas dabei was mir gut gefallen hat aber so ist es ja auch ein gutes Buch :).

      <333

      Löschen