Rezension - Die Bestimmung - Letzte Entscheidung - Veronica Roth

17:59

© Cover: Cbt-Verlag
Titel: Die Bestimmung – Letzte Entscheidung
Autorin: Veronica Roth
Band: 3 von 3
Verlag: Cbt
Seiten: 512
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 17,99
ISBN: 978-3-570-16157-9
Ersterscheinung: 24. März 2014
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia

Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit (Band 2): Rezension

Klappentext/Inhalt:

Die Lüge hinter dem Zaun holt Tris und Four ein

Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.

Meine Meinung:

Dieses Buch lag jetzt seit dem Frühjahr auf meinem SuB. Nach dem mir ja Band zwei leider auch nicht so gefallen hat, hat ich wirklich etwas Angst vor dem letzten Teil. Leider wurde ich dann auch noch gespoilert und dann hatte ich irgendwie überhaupt keine Lust mehr auf das Buch. Jetzt endlich habe ich mich dazu durchgerungen es zu lesen und ich muss sagen ich bin positiv überrascht.

Tris hat schon einiges durchmachen müssen. Jetzt bietet sich die Gelegenheit die Welt jenseits des Zauns anzusehen. Mit einigen Hindernissen schafft sie es mit einigen Freunden aus der Stadt zu fliehen. Was sie aber hinter dem Zaun entdecken ist auch nicht gerade besser. Sie erfahren endlich die Wahrheit über die Stadt usw. Alle sind schockiert und sie wissen nicht so Recht was sie jetzt machen sollen. Tris versucht sich dort einzuleben aber dies ist gar nicht so einfach. Dann macht Tobias einen großen Fehler und sie muss wieder alles in Frage stellen.

Tobias hat nichts mehr zu verlieren und flieht mit Tris (und Freunden) aus der Stadt. Nach dem er endlich die Wahrheit erfahren hat, zweifel er total an sich. Dadurch begeht er einen sehr großen Fehler und alles wird sich verändern.

Mir hat Tris in diesem Band am besten gefallen. Sie hat sich von einem schüchternen, zurückhaltenden Mädchen in eine mutige und kämpferische Frau verwandelt. Sie nimmt ihre Herausforderungen an und will alle die ihr wichtig sind helfen. Am Ende muss sie eine Entscheidung treffen und dann kommt alles anders als man denkt. Die Geschichte ist aus der Sicht von Tris und Tobias. Tobias hat mir in dem Buch gut gefallen. Dadurch erfahren wir endlich was er so denkt und wie er sich fühlt. Man kann seine Taten dadurch einfach besser nachvollziehen als in den beiden Büchern davor.

Mit Band eins und zwei konnte ich ja leider nicht viel anfangen. Ich hatte dort wirklich einiges zu bemängeln aber der letzte Teil konnte mich überzeugen. Endlich erfahren wir warum die Welt so ist wie sie ist. Wieso sie diese ganzen Kämpfe hatten usw. Ich hatte einige Theorien aber darauf wäre ich ja nicht gekommen. Das große Finale war wirklich spannend und toll. Da ich leider ja gespoilert wurde, wusste ich ja wie es ausgeht aber es selbst zu lesen ist dann doch nochmal was anderes. Ich kann verstehen wieso im Frühjahr viele dieser Teil nicht so gut gefallen habt aber ich finde es von der Autorin einfach nur mutig. Dies muss man erst einmal machen.

Fazit:

Ich hatte Angst, dass mir dieser Teil auch nicht gefallen wird aber ich bin positiv überrascht. Mit dieser Auflösung habe ich absolut nicht gerechnet. Endlich erfahren wir wieso die Welt so ist. Wieso es die Fraktionen gibt usw. Dies fand ich wirklich interessant und spannend. Das große Finale war wirklich krass. Ich wusste ja schon wie es ausgeht, da ich leider gespoilert wurde aber es dann zu lesen ist doch mal was anderes. Ich glaube mit dem Ende kann man nicht ganz zufrieden sein aber man muss der Autorin, es auch hoch anrechnen, dass sie sich zu so einen Schritt entschieden hat.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

You Might Also Like

0 Kommentare