Rezension - Out of the shallows - Herzsplitter - Samantha Young

© Cover: UllsteinVerlag
Titel: Out of the shallows - Herzsplitter
Autorin: Samantha Young
Band: 2 von 2
Verlag: Ullstein
Seiten: 304
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 9,99
ISBN: 978-3-548-28691-4
Ersterscheinung: 12.09.2014
Kaufen: Verlag Thalia

Into the Deep – Herzgeflüster – Band 1: Rezension

Klappentext/Inhalt:

Lange haben Charley und Jake um ihre Liebe kämpfen müssen. Besonders Charley hat viel dafür aufgegeben: Ihre Familie vertraut ihr nicht mehr. Doch die Schwierigkeiten haben Jake und sie zusammengeschweißt. Bis ein schwerer Schicksalsschlag Charleys Familie zersplittert. Charley ist am Boden zerstört. Um ihre Familie zu schützen, will sie Jakes Liebe opfern und trifft eine schreckliche Entscheidung. Aber Jake will Charley auf keinen Fall aufgeben. Jetzt, da er endlich weiß, was er will, ist er bereit, den Kampf um ihr Herz mit allen Mitteln zu führen …

Meine Meinung:

Den ersten Teil habe ich im September gelesen und war total begeistert. Umso mehr habe ich mich gefreut als mir die liebe Steffi den zweiten Band geschenkt hat :). Ich habe mich total auf die Fortsetzung gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Wir verfolgen die Geschichte wieder aus zwei verschiedenen Zeitabschnitten. Die einen Kapitel spielen im August 2013 in Lanton und die anderen im Februar 2013 in Edinburg.

In der einen Zeit sind Charley und Jake total glücklich. Wir verfolgen sie als glückliches Paar. Sie haben zwar einige Probleme, da in der Vergangenheit viel passiert ist aber sie versuchen das Beste aus der ganzen Situation zu machen. Es ist einfach nur toll, diese glückliche Geschichte zu lesen aber leider ist in der anderen Zeit nicht alles rosig. In Charley's Leben ist etwas sehr schreckliches passiert und deshalb hat sie sich von ihm getrennt. Jake versucht alles um sie wiederzubekommen aber wird er es am Ende auch endlich schaffen? Erfahren wir was passiert ist und warum sich Charley getrennt hat? Dies müsst ihr auf jeden Fall selber lesen.

Die ersten Kapitel haben mich anfangs etwas verwirrt aber dies ist nach und nach vergangen. Mir hat die Geschichte rund um die beiden wirklich gut gefallen und ich konnte total in diese Geschichte eintauchen. Ich habe mit allen Charakteren total mitgefiebert, da neben Charley und Jake auch noch andere Dinge los sind. Mit dem Ende kann ich absolut leben und es ist etwas schade, dass es schon zu Ende ist.

Fazit:

Der finale Band hat mir total gut gefallen. Wir erleben authentische Charaktere und verfolgen eine Liebe in der alles passieren kann. Die Autorin schreibt einfach aus dem echten Leben und deshalb hat mir die Geschichte rund um Charley und Jake auch so gut gefallen. Ich kann euch diese Dilogie nur ans Herz legen, sie ist wirklich toll.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen