Rezension - Nova & Quinton - Second Chance - Jessica Sorensen

17:13

© Cover: Heyne-Verlag
Titel: Nova & Quinton – Second Chance
Autorin: Jessica Sorensen
Band: 2 von 5
Verlag: Heyne
Seiten: 480
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 8,99
ISBN: 978-3-453-41815-8
Ersterscheinung: 10. November 2014
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Quinton Carter, den attraktiven Kerl mit den honigbraunen Augen und den sexy Tattoos. Er ist ihr Seelenverwandter, und der Gedanke an ihn lässt sie nicht los ... Aber wird er ihre Liebe überhaupt zulassen? Oder stößt er sie wieder weg?

Meine Meinung:

Dieses Buch wollte ich eigentlich schon im November lesen aber durch den ganzen Stress habe ich es einfach nicht geschafft. Mittlerweile bin ich froh, dass ich es erst jetzt gelesen habe. Ich will unbedingt weiter lesen und Band drei ist ja vor kurzem erst erschienen.

Nova hat eine sehr schwere Zeit hinter sich. Sie hat einige Dinge gemacht, die nicht richtig waren aber mittlerweile ist sie mit vielen Dingen zufrieden. Sie geht aufs College, hat eine super tolle Freundin und die tollste Mutter überhaupt. Trotzdem kann sie den letzten Sommer nicht vergessen und vor allem Quinton. Sie will ihn unbedingt finden und vor allem will sie ihm helfen. Sie hat einiges über ihn herausgefunden und sie kann ihn jetzt besser verstehen. Letztendlich findet sie ihn auch aber wie er jetzt aussieht und wie er lebt, schockiert sie total. Sie versucht an ihn heranzukommen aber weiß langsam nicht mehr wie sie das noch anstellen soll. Dann passieren einige schreckliche Dinge und Nova ist am Ende. Was wird passieren? Wird sie es letztendlich schaffen Quinton zu helfen?

Quinton lebt mittlerweile mit seinem Cousin Tristan und einigen anderen Leuten in einem total schlimmen Gegend in Las Vegas. In dieser Gegend nehmen alle Drogen und machen kriminelle Dinge. Quinton ist mittendrin. Es passieren immer wieder Dinge, die wirklich schlimm sind aber Quinton ist alles egal. Als Nova auf einmal bei ihm auftaucht, kann er es nicht fassen. Auf der einen Seite will er sie sehen, da er sie vermisst hat aber auf der anderen Seite will er das nicht, da Nova was besseres verdient hat. Nova bleibt aber hartnäckig und taucht immer wieder auf. Deshalb macht Quinton immer wieder Dinge um Nova wegzustoßen und, dass sie endlich aufhört ihn zu besuchen. Wie weit wird er gehen? 

Von der ersten bis zur letzten Seite hat mir dieses Buch gefallen. Es ist eine so krasse Geschichte. Auf der einen Seite hat Nova viele Dinge überwunden und kann endlich anderen Menschen helfen. Auf der anderen Seite sehen wir den totalen Absturz von Quinton. Am Ende überschlagen sie die Ereignisse wieder. Ich bin so gespannt wie es mit den beiden weiter geht.

Fazit:

Die Autorin hat eine tolle Fortsetzung geschrieben. Sie hat mich von der ersten bis zur letzten Seite total gepackt. Auf der einen Seite sehen wir wie Nova es endlich besser geht und sie mit vielen im Reinen ist. Auf der anderen Seite sehen wir den totalen Absturz von Quinton. Es passieren so viele schreckliche Dinge und ich habe so mitgefiebert. An der ein oder anderen Stelle habe ich eine Träne verdrückt. Ich bin total gespannt wie es mit den beiden weiter geht.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Schöne Rezi Mausi <3
    Ich war genau so begeistert und ich freu mich jetzt auch auf Band 3 :)

    <3 <3

    AntwortenLöschen