Rezension - Skylark - Der eiserne Wald - Meagan Spooner

18:53

© Cover: Heyne-Verlag
Titel: Skylark - Der eiserne Wald 
Autorin: Meagan Spooner 
Verlag: Heyne
Seiten: 448
Ausgabe: Klappenborschur
Preis: 13,99
ISBN: 978-3-453-26822-7
Ersterscheinung: 23. Juli 2014
Altersempfehlung: ab 14 Jahren 
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext/Inhalt:

Eine unglaubliche Welt, in der jeder Sonnenaufgang dein letzter sein könnte

Lark lebt in einer Welt, die nur durch eine Mauer vom sagenumwobenen Eisernen Wald getrennt ist. Innerhalb der Mauern haben die Menschen eine hoch entwickelte Zivilisation aufgebaut, zu der jeder seinen Teil beiträgt. Lark, die über magische Fähigkeiten verfügt, kann es kaum erwarten, ihren Platz in der Gesellschaft einzunehmen, sobald sie sechzehn ist. Als sie allerdings entdeckt, was genau sie nach ihrem Geburtstag erwartet, fasst sie einen unglaublichen Entschluss: Sie flieht in die Wildnis jenseits der Mauer, in deren Dunkel Gefahren lauern, von denen sich die Menschen nur hinter vorgehaltener Hand erzählen. Doch Lark ist nicht allein. Andere haben vor ihr bereits den Schritt gewagt. Jeden Tag riskieren sie aufs Neue ihr Leben für ihren großen Traum: Freiheit.

Meine Meinung:


Dieses Buch habe ich vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit nochmals bedanken. 

Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut. Ich habe mir eine magische Geschichte erhofft und diese habe ich auch bekommen.

Lark hat es noch nie einfach im Leben gehabt. Ihre Welt ist von einer Mauer umgeben. Innerhalb der Mauern muss jeder seinen Teil beitragen. Als Lark auch endlich dazu beitragen darf, erfährt sie einige schreckliche Dinge. Sie soll gewisse Dinge tun und damit kann sie einfach nicht leben. Deshalb flieht sie. Sie geht in die Welt jenseits der Mauer. Dort lauern viele Gefahren und sie muss dort einiges durchleben. Wird sie es zum eisernen Wald schaffen? Welche Hindernisse werden auftauchen? Das müsst ihr unbedingt selber lesen.

Lark ist anfangs eher frustiert, weil sie der Stadt immer noch nicht helfen kann aber als sie dann erfährt was sie machen soll, ist sie einfach nur schockiert. Außerdem hat sie auch Angst. Als sie dann flieht, muss sie sich vielen Gefahren stellen. Sie hat manchmal keine Kraft mehr aber macht trotzdem weiter. Dies hat mir wirklich gut gefallen. 

Anfangs war ich etwas verwirrt von dieser Geschichte. Ich habe sie nicht so gut verstanden aber mit der Zeit konnte ich alles nachvollziehen. Die Charaktere und die Schauplätze sind gut ausgearbeitet. Die Geschichte ist wirklich toll. 

Fazit:

Der Anfang war etwas verwirrend aber nach der Zeit habe ich die Geschichte verstanden. Die Protagonistin ist wirklich toll. Sie stellt sich einem Abenteuer mit vielen Gefahren. Es ist eine wundervolle Geschichte. 

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln



You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Das Buch muss ich unbedingt bald lesen...<33

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss gestehen, ich fand es am Anfang auch sehr verwirrend hinein zu kommen, aber wenn man einmal drin steckt ist es einfach nur fesselnd!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst du was wahres :)))

      Liebe Grüße<3

      Löschen