Rezension - Im Herzen die Rache - Elizabeth Miles

© Cover: Loewe-Verlag
Titel: Im Herzen die Rache
Autorin: Elizabeth Miles
Verlag: Loewe
Seiten: 384
Ausgabe: Hardcover mit Schutzumschlag, Prägung & Spotlack
Preis: 17,95
ISBN: 978-3-7855-7377-8
Altersempfehlung: ab 13 Jahren 
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext/Inhalt:

Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird.


Meine Meinung:

Dieses Buch war bei meinem SuB-Voting auf Platz 2. Ich habe mich sehr darüber gefreut und war schon ganz gespannt auf die Geschichte. 

Emily ist ein glückliches Mädchen. Sie ist beliebt, hat eine tolle beste Freundin und Zack zeigt ihr endlich Zuneigung. Besser kann es ihr nicht gehen aber sie darf mit Zack nichts haben, da er der Freund iher besten Freundin ist. An einem Abend werden drei mysteriöse Mädchen auf sie aufmerksam und ab diesen Zeitpunkt passieren Emily merkwürdige Dinge. Was wird ihr alles passieren? Wird sie einen Ausweg finden? Dies müsst ihr auf jeden Fall selber herausfinden :).

Chase hat es noch nie einfach in seinem Leben gehabt. Er lebt mit seiner Mutter in einem Wohnwagen. Er findet dies peinlich aber er kann darin leider nichts ändern. Vor seinen Freunden verstellt er sich oft und er kann nicht wirklich er selbst sein. An einem Abend trifft er auf drei wunderschöne Mädchen. Zu einem dieser Mädchen hat er von Zeit zu Zeit mehr Kontakt. Wer ist sie? Was hat sie mit ihm vor? Das müsst ihr unbedingt selber lesen.

Emily & Chase haben mir wirklich gut gefallen. Alle beiden haben so ihre Probleme aber sie versuchen das Beste draus zu machen. Chase tut mir an vielen Stellen wirklich leid aber er hat in der Vergangenheit auch schlimme Dinge getan. Die anderen Charaktere haben mir auch gut gefallen. Ich konnte die Beweggründe und Taten nachvollziehen.

Die ersten 100 Seiten haben mir wirklich gut gefallen. Ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht, weil es einfach nur total spannend und düster war. Nach den 100 Seiten hat aber leider die Spannung abgenommen. Viele Stellen war langamtig und irgendwie war so ein bisschen die Luft raus. Die letzten 80 Seiten wiederum waren wirklich gut. Es war wieder so toll wie der Anfang auch. Ich fand es sehr schade, dass der Mittelteil mich nicht überzeugen konnte und das es sich so gezogen hat.

Fazit:

Die Idee der Geschichte ist wirklich toll. Die ersten 100 und die letzten 80 Seiten haben mir auch richtig gut gefallen. Leider war der Mittelteil etwas langweilig und es hat sich wirklich gezogen beim Lesen. Ich hoffe in Band zwei wird dies etwas besser. 

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 3,5/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 3,5/5

3,5 von 5 Engeln



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen