Rezension - Du kannst keinem trauen - Robison Wells

© Cover: FJB-Verlag

Titel: Du kannst keinem trauen
Autor: Robison Wells
Verlag: FJB
Seiten: 488
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 14,99
ISBN: 978-3-8414-2140-1
Kaufen: Verlag Thalia





Klappentext/Inhalt:

Du hast dir ein besseres Leben gewünscht. Nach allem, was passiert ist.

Doch wo du jetzt landest, ist es schlimmer. Schlimmer als je zuvor.


GEFANGEN in einem Internat.
KEIN ENTKOMMEN. NIEMALS.
Aber du bist entschlossen ZU FLIEHEN.
Doch du kannst KEINEM TRAUEN. 
Nur dir selbst.



Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit nochmals bedanken.

Als ich die Verlagsvorschauen durchgesehen habe – ist mir dieses Buch sofort aufgefallen. Das Cover ist gut gestaltet und der Klappentext hört sich richtig spannend an. Natürlich hatte ich so meine Erwartungen an das Buch und diese wurden auch erfüllt.

Benson will endlich ein besseres Leben haben und als er das Stipendium für das Internat erhält, freut er sich riesig darüber. Als er dort ankommt, merkt er schnell, dass irgendetwas an dieser Schule nicht stimmt. Gleich am Anfang muss er eine Entscheidung fällen. Nach und nach wird es immer mysteriöser und er weiß nicht, was er von der ganzen Schule halten soll. Er will auf jeden Fall fliehen. Als er dann an einem Abend auch noch ein Geheimnis raus findet, ist klar er muss da weg. Benson fand ich anfangs wirklich toll. Er nimmt kein Blatt vor den Mund und versucht einiges um dort abzuhauen. Gegen Mitte des Buches hat mir Benson ein bisschen aufgeregt, seine Gedanken und Taten waren mir irgendwie etwas zu viel. Nach und nach mochte ich ihn aber wieder sehr und es ist toll wie mutig er ist.

Die anderen Charaktere waren auch gut ausgearbeitet. Jeder hat seine eigenen Eigenschaften und Gedanken. Als Benson das Geheimnis der Schule erfährt, hatte ich einige Vermutungen wer auch so ist. Bei manchen lag ich sogar falsch bei manchen richtig.

Die erste Hälfte des Buches war auf jeden Fall gut aber die zweite Hälfte war noch viel besser. In der zweiten Hälfte erfahren wir einiges über die Schule bzw. auch über andere Schüler. Dieser Verlauf hat mir wirklich gut gefallen. Das Buch ist düster, mysteriös und hat viele Action-Elemente. Das Ende war super spannend und ich möchte am liebsten sofort weiter lesen. Leider muss ich mich da noch bis August gedulden.

Fazit:

Dieses Buch ist mysteriös, düster und hat viele Action-Elemente dabei. Die erste Hälfte war gut aber konnte mich nicht richtig mitreißen. Die zweite Hälfte war viel viel besser und mit so einem Verlauf der Geschichte habe ich absolut nicht gerechnet. Das Ende war mega spannend und ich freue mich schon riesig auf den zweiten Band, der im August veröffentlicht werden soll.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln


Kommentare:

  1. Hallo :)
    Ich möchte das Buch auch noch lesen, und wenn das nicht so wäre, hätte mich spätestens deine Rezension überzeugt. Das mit den Actionelementen und dem Internat klingt wirklich spannend und interessant, und gut ausgearbeitete Charaktere ebenfalls.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :) das buch ist wirklich toll :) liebe grüsse

      Löschen
  2. Hi! Das Buch steht auch auf meiner WL und ich glaube es muß bald einziehen :) Danke und liebe Grüße Uwe

    AntwortenLöschen