Rezension - Dark Village - Zu Erde sollst du werden - Kjetil Johnsen

© Cover: Coppenrath-Verlag
Titel: Dark Village – Zu Erde sollst du werden
Autor: Kjetil Johnsen
Band: 5 von 5
Verlag: Coppenrath
Seiten: 304
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 9,95
ISBN: 978-3-649-61305-3
Altersempfehlung: ab 16 Jahre
Kaufen: Verlag Thalia



Dark Village – Das Böse vergisst nie (Band 1): Rezension
Dark Village – Dreht euch nicht um (Band 2): Rezension
Dark Village – Niemand ist ohne Schuld (Band 3): Rezension
Dark Village – Zurück von den Toten (Band 4): Rezension

Klappentext/Inhalt:

Der Mörder von Dypdal hat viele Gesichter. Seine Fassade beginnt jedoch zu bröckeln. Schließlich begeht er den entscheidenden Fehler. Indem er alles auf eine Karte setzt, versucht er, das Blatt noch einmal zu wenden. Aber seine Zeit ist abgelaufen – endgültig. Und er reißt jeden mit sich in den Abgrund, der ihm zu nahe kommt.

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit nochmal bedanken.

Nora denkt nur an sich. Sie ist mit ihrem Leben unzufrieden – versucht aber nichts dagegen zu unternehmen. Außerdem weiß Nora zu viel und gerät dadurch in tödliche Gefahr. Benedictes tragische Vergangenheit kommt endlich ans Licht. Sie versucht sich dieser zu stellen, weiß aber nicht so recht wie sie das machen soll. Trines grausamer Tod wirft immer noch Fragen auf und Vilde begibt sich in die Höhle des Löwens.

Also alle drei haben ihr persönlichen Eigenschaften und versuchen mit ihren Problemen alleine fertig zu werden. Das fand ich an manchen Stellen etwas schade. Ich hätte mir mehr gewünscht, dass die 3 mehr miteinander reden usw. Außerdem muss ich sagen, dass mir Nora am Anfang wirklich etwas genervt hat. Sie hat nur an sich gedacht und nicht an die Anderen. Das fand ich auch etwas schade aber die anderen Beiden haben mir gut gefallen. Benedicte stellt sich endlich ihrer Vergangenheit und Vilde ist immer noch in ihrer Trauer gefangen.

Der Einstieg in das Buch war wieder gut, da wir am Anfang wieder eine Rückblick haben. Der Verlauf der Geschichte hat mir super gefallen. Die Geschichte war an manchen Stellen etwas strange aber ich fand das gut. Außerdem habe ich mit so einer Auflösung nicht gerechnet. Ich hab mir das alles etwas anders vorgestellt aber ich bin auf keinen Fall enttäuscht. Mit dem Ende der Geschichte bin ich relativ zufrieden – ich glaube wir haben uns es ein bisschen anders gewünscht aber es ist absolut ok.

Fazit:

Von der ersten Seite an, war das Buch wieder spannend. Manche Stellen in dem Buch waren etwas strange aber ich mochte es. Die Auflösung habe ich mir etwas anderes vorgestellt aber sie ist gut. Das Ende hat ich mir ein bisschen anderes gewünscht aber trotzdem ist es in Ordnung. Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen. Sie ist wirklich toll und ich werde sie definitiv nochmal lesen.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln

Kommentare:

  1. Also, unser Buchgeschmack ähnelt sich ja wirklich schon etwas, oder? Meine Rezi dazu ist auch heute online gegangen:) Echt tolle Reihe, ganz anders als "normal". Fand ich echt gut.

    GLG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Jaa das glaub ich mittlerweile auch :). Ja ich hab gesehen, dass du sie online gestellt hast aber hatte noch keine Zeit sie zu lesen :(.

      Die Reihe ist gut :)

      <3

      Löschen
  2. Also mir ist gerade mal aufgefallen, dass die Person, von der ich mir am Anfang gewünscht habe, dass sie die Tote ist, am Ende diejenige war, die ich am meisten mochte, und die die größte Entwicklung durchgemacht hat - Benedicte.
    Nora fand ich echt einfach nur daneben. Sie ist so eindimensional in ihrem Denken und denkt, es dreht sich alles nur um sie. Und ist immer mega zickig zu allen. Nora mochte ich in Band 1 am meisten und jetzt am wenigsten :D
    Vilde tat mir einfach nur leid, die muss so viel mitmachen..
    Aber wir sind uns ja mal wieder einer Meinung :) (Bei allen anderen sehe ich immer nur "unglaublich gut", "bester Teil der Reihe".. usw)
    Allerliebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achjaa das stimmt :D daran habe ich gar nimmer dran gedacht. Benedicte hat wirklich eine enrome Entwicklung gemacht.

      Ja der beste Teil war es nicht :). DAs war Band 3 für mich aber er war auf keinen Fall schlecht :).

      Allerliebste Grüße<3

      Löschen
  3. HuHu, ich glaube....das ich mir solangsam echt mal diese Reihe zulegen sollte o.O
    Tolle Rezension, die lust auf mehr macht ;-)

    Trällernde gute Laune Grüße ♪♫♪♫ hierlass :)
    Leslie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Du musst die Bücher unbedingt lesen :). Sie sind einfach nur toll :)

      Hihi:) deine Kommentare sind immer so toll *-*

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Tolle Rezi! Ich bin schon sehr, sehr gespannt auf diesen Band, vor allem auf die Auflösung! Hoffe, dass ich das Buch auch bald lesen kann.

    Liebe Grüsse
    Trollkjerring

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Dankeschön :).

      Bin gespannt was du zur Auflösung sagen wirst :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich fand den Abschluss auch toll und werd heute auch noch meine Rezi dazu schreiben :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt was du so dazu sagst :)

      Liebe Grüße<3

      Löschen
  6. Hallo - wir haben diese Reihe neu in unserer Bibliothek angeschafft. Nun gibt es Diskussionen, ob wir die in die Kinder- und Jugendabteilung oder in die Erwachsenenabteilung stellen. Die Kinder- und Jugendabteilung ist bei uns für Kinder und Jugendliche bis 15, danach darf man in die Erwachsenenabteilung gehen. Der Verlag gibt ja beim ersten Band ab 14 an, bei weiteren Bänden ab 16. Wie ist Ihre Meinung dazu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt ne gute Frage.. für mich ist es eine Jugendreihe :D. Wenn der erste Band ab 14 ist würd ich den Rest auch dazustellen :). So grausam oder so war es jetzt nicht. :)

      Löschen