Rezension - Losing it - Alles nicht so einfach - Cora Carmack

14:07

© Cover: Lyx-Egmont-Verlag
Titel: Losing it – Alles nicht so einfach
Autorin: Cora Carmack
Verlag: LYX Egmont
Seiten: 300
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 9,99
ISBN: 978-3-8025-9364-2
Ersterscheinung: 03.04.2014
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext:

Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt..

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich vom Verlag erhalten und möchte mich hiermit bedanken :).

Mittlerweile lese ich sehr gerne in diesem Genre und war ganz gespannt wie das Buch sein wird. Ich hatte natürlich so meine Erwartungen und diese wurden auch erfüllt. Das Buch ist aus Bliss Sicht geschrieben.

Bliss ist 22 und immer noch Jungfrau. Sie möchte keine mehr sein und dachte sich die beste Lösung wäre ein One-Night-Stand. Leider war das nicht so eine gute Idee und lässt den gutaussehenden Garrick nackt zurück. Am nächsten Tag geht sie nichtsahnend ins College und auf einmal ist Garrick ihr Dozent. Eine unaufhaltsame und verbotene Liebesgeschichte beginnt.

Ich mochte Bliss sehr gern. Sie hat einfach das gewisse Etwas. Ihre Gefühle und Handlungen konnte ich gut nachvollziehen.

Garrick ist gutaussehenden, sehr charmant und alle Mädels stehen auf ihn. Er ist aber absolut nicht oberflächlich oder Ähnliches. Als Bliss in seinem Unterricht auftaucht kann er das anfangs natürlich auch nicht fassen. Er will sich eigentlich von ihr fernhalten kann dies aber nicht. Er versucht vieles um ihr nahe zu sein. Was er alles so macht um ihr näher zu kommen – müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Er war für mich ein sehr toller Charakter und ich denke jede Frau würde einen Garrick wollen.

Mich konnte das Buch begeistern und berühren aber leider habe ich ein paar kleine Kritikpunkte. Ich habe mir an vielen Stellen sehr gewünscht Garrick's Gedanken zu lesen vor allem als er nackt zurückgelassen wird. Außerdem hatte ich mir dieses verbotene Geschichte an manchen Stellen etwas spannender vorgestellt. Meiner Meinung nach hätte man da einfach noch mehr draus machen können.

Fazit:

Dieses Buch konnte mich begeistern und berühren. Die Charaktere und ihre Gefühle bzw. Handlungen sind gut dargestellt. Ich hätte mir das Buch an vielen Stellen aus Garrick's Sicht gewünscht und die verbotene Liebe hätte an manchen Stellen noch spannender sein können.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln

  

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Ai, eine tolle Rezi! Obwohl du auch Kritikpunkte hast, hab ich Lust auf das Buch bekommen und es rückt auf meiner WuLi definitiv ein Stück nach oben :)
    Liebste Grüße <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mausi :).

      Ah das ist ja toll :). Es ist eine schöne Geschichte & du musst es auch lesen :).

      Liebste Grüße <3

      Löschen
  2. Eine wirklich tolle Rezi, zu einem richtig gut klingend Buch.
    Die Idee mit dem ONS und der Überraschung danach erinnert etwas an den Auftakt von Greys Anatomy :)!
    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)

      Es ist wirklich eine schöne Geschichte :). Die Idee ist auch super :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Ich hab das Buch auch total gern gelesen!!!! Bin so froh, dass du es mochtest!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa :). Es ist eine tolle Geschichte :).

      Löschen
  4. Mir waren beide Figuren nicht prägnant genug.

    AntwortenLöschen