Rezension - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit - Veronica Roth

18:49

© Cover: cbt-Verlag
Titel: Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit
Autorin: Veronica Roth
Verlag: cbt
Band: 2 von 3
Seiten: 512
Ausgabe: Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Preis: 17,99
ISBN: 978-3-570-16156-2
Ersterscheinung: 10.12.2012
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext:

Der Aufstand hat begonnen...

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will...

Tris und Four haben sich endlich ihre Liebe gestanden. Doch der Aufstand hat begonnen und es herrscht Krieg zwischen den Fraktionen. Als die Unbestimmten angegriffen werden, ist es Tris' Aufgabe, sie zu retten. Ihre Entscheidung bedeutet jedoch, Four zu verlassen und sich mit dem Feind zu verbünden...

Inhalt:

Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, sie sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich für die Regenbogen Challenge gelesen. Im Monat März war die Aufgabe ein orangenes Buch zu lesen. Da ich die Bestimmung schon etwas länger auf den SuB hatte war dies die perfekte Gelegenheit.

Anfangs hatte ich meine Schwierigkeiten mich wieder einzufinden, da der erste Band doch schon eine Weile zurückliegt. Nach und nach habe ich mich wieder an den Schreibstil und auch an die Protagonisten gewöhnt.

Die Protagonistin Tris hat mir im ersten Band eigentlich ganz gut gefallen aber in diesem Band hat sie mich leider nur genervt. Sie trifft oft Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen konnte. Sie rastet grundlos einfach aus und ist bei jeder Kleinigkeit auf hundertachzig oben. Es gibt noch andere Punkt die mich gestört haben aber diese kann ich hier jetzt nicht aufführen ohne zu spoilern. Ich bin wirklich etwas enttäuscht von ihrer Entwicklung. Sie wirkte im ersten Band so taff und stark aber trotzdem noch zurückhaltend. Dies hatte mir gefallen aber ihre jetzige Veränderung mochte ich überhaupt nicht. 

Four bzw. Tobias hat mir auch im ersten Band wesentlich besser gefallen als in diesem. Im ersten Band war er der starke und coole Typ, den ich sofort mochte. Aber in Tödliche Wahrheit habe ich ihn einfach nicht zu fassen bekommen. Ich glaube er kämpft mit sich selbst und versucht alles aus eigener Kraft zu schaffen.

Die Liebesgeschichte zwischen den beiden kam in diesem Buch nicht wirklich zum Ausdruck. Die beiden sind sich nur am streiten und beide verschweigen Dinge. Keiner der beiden kommt mal auf die Idee, dass sie sich aussrpechen müssen. Das fand ich so schade. Ich habe mir das ganze spannender und aufregender vorgestellt als es letztendlich war. 

Die Geschichte an sich fand ich ganz in Ordnung. Viele Stellen waren etwas langatmig und es ist nicht so richtig vorwärts gegangen. Dies kam aber nach einer gewissen Zeit. Die ca. letzten 50 Seiten waren so toll und haben mir so gut gefallen. Da dachte ich mir – wieso kann die Autorin dies nicht durchgängig machen.

Fazit:

Die Geschichte an sich ist eine tolle Idee aber sie war für mich wieder nicht gut umgesetzt. An vielen Stellen hat es sich gezogen und die Charaktere haben für mich eine zu starke Veränderung. Es kommt nicht mehr authentisch rüber. Am Ende ist ein fieser Cliffhanger. Dieser verleitet mich zum weiter Lesen aber ich werde trotzdem noch eine Weile warten, da ich leider viel negatives über den dritten Band gehört/gelesen habe und deswegen ein bisschen Angst habe sofort weiterzulesen.

Bewertung:

Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 3/5
Schreibstil: 3,5/5
Gesamtpaket: 3/5

3 von 5 Engeln

 

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Waas ?:((( Ach schade!!! Ich hoffe mir gefällt der zweite Teil viiiiel besser als dir. Ich geb da die Hoffnung nicht auf, weil dir hat der erste Teil nicht so gut gefallen und mich hat er total begeistern können :))

    Bin schon sehr gespannt.

    Tolle Rezi! Sehr ehrlich und cool!

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa mir hat der erste ja auch nicht so gut gefallen aber ich im Nachhinein jetzt war der besser als Teil 2.. Die Reihe liegt mir einfach nicht :D Ich bin gespannt was du zu dem Ganzen sagen wirst :).

      Ohh Danke :). Ich sag immer nur meine Meinung & der sollte bei jedem auf Wahrheit beruhen :).

      Liebste Grüße <3

      Löschen
  2. Hey, Mella!
    Ja, da sind wir uns doch wohl ziemlich einig, leider. Wie Du schon sagst, wäre das ganze Buch so gut gewesen wie der Rest - wäre es echt super gewesen. Echt schade und auch ärgerlich, finde ich:(
    Tolle Rezi geworden!

    LG und einen schönen Abend für Dich:)
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Claudia,

      ja da sagst du was wahres. Leider hat es uns beiden nicht so richtig gefallen. Ich finds auch so ärgerlich & schade.. immer auf den letzten 50 bis 80 Seiten zeigt sie das sie schreiben kann... so schade :/


      Liebe Grüße & ich wünsch dir auch einen schönen Abend :)

      Löschen
  3. Huhu,
    ich fand den ersten Teil wirklich wahnsinnig gut. Vor allem die Geschichte hat mir daran so gut gefallen. Ich bin dem zweiten Band eher skeptisch gegenüber, weil sich die Geschichte in eine andere Richtung entwickelt.
    Bisher hat auch nichts meine Meinung geändert.
    Aber ich werde mir auf eden Fall den Film ansehen und vielleicht bekomme ich ja dann Lust, den zweiten Teil zu lesen...

    LG, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ich fand den ersten Band ja damals schon nicht so gut und der zweite Band wurde einfach leider nicht besser. Vor dem 3 Band habe ich wirklich Angst.

      Ich kann dich aber trotdem verstehen.. ich werde mir den Film auch anschauen.. vll gefällt es mir ja dann endlich besser.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Also ich liebe das Buch, wie auch die gesamte Trilogie :D ^^ <3

    AntwortenLöschen
  5. ich habe heute das Buch ab gebrochen :( ich habe den ersten teil nur als Film gesehen und kann mich nicht mit Tris anfreunden .
    Sehr Schade 😢

    AntwortenLöschen
  6. Mir hat dieser Band auch nicht so gut gefallen.
    Ich fand diesen viel schwächer als den ersten.
    Trotzdem will ich den dritten Band noch lesen.

    LG Melie

    AntwortenLöschen