Rezension - Plötzlich Fee - Winternacht - Julie Kagawa

18:37

© Cover: Heyne-Verlag
Titel: Plötzlich Fee – Winternacht
Autorin: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Seiten: 496
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-453-26722-0
Altersempfehlung: ab 14 Jahre
Kaufen: Verlag Thalia
Leseprobe: Hier 




Rezension - Plötzlich Fee - Sommernacht (Band 1): Hier 

Inhalt:

Der zweite Band der Feen-Saga: Willkommen im eisigen Reich der Winterkönigin


So richtig hat Meghan noch nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten, trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen, kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat …

Meine Meinung: 

Den ersten Band habe ich erst vor ca. 2 Wochen gelesen und war total begeistert. Ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Deshalb habe ich den zweiten Band sofort hinterher gelesen.

Die ersten Seiten konnten mich wieder mitreisen und ich war gespannt auf die Geschichte. Die Protagonistin Meghan hat mich so ab Seite 20 bis ca. Seite 100 leider etwas genervt. Ich habe in meiner letzten Rezension ja erwähnt, dass mir ihre Naivität nicht sonderlich gestört hat. Aber auf diesen ca. 80 Seiten hat es sogar mich etwas genervt. Diese Blauäugigkeit war echt ein bisschen nervtötend. Es wurde aber dann ab ca. 100 besser. Diesmal nimmt Meghan ihre Herausforderungen an und versucht das Nimmernie vor einen Krieg zu retten. Dabei muss sie einige wichtige Entscheidungen treffen. Durch ihre Entscheidungen und Taten wird sie immer mutiger und selbstsicherer. Die Entwicklung von Meghan ist der Autorin gut gelungen.

Die anderen Charaktere beispielsweise Puck, ihr bester Freund, war genauso charmant wie im ersten Teil. Er grinst, macht Witze und konnte mich damit immer wieder total begeistern. Ash, der Winterprinz ist am Anfang echt fies zu Meghan und trifft Entscheidungen für die ich ihm echt eine Kopfnuss verpasst hätte. Seine Entscheidungen haben aber Gründe, die ich dennoch nachvollziehen konnte. Der Kater Grimalkin hat einfach so eine tolle Persönlichkeit. Ich habe den Kater in mein Herz geschlossen und musste wieder oft über ihn Schmunzeln. 

Mit dem Ende habe ich so nicht gerechnet. Meghan aber auch Ash treffen eine Entscheidung von der ich schon etwas erstaunt war. Die Entscheidung kann ich aber nachvollziehen. 

Fazit:

Plötzlich Fee – Winternacht konnte mir tolle Lesestunden schenken. Die besagten 80 Seiten waren zwar nicht ganz so gut dafür ging es aber dann immer besser und spannender weiter. Die Aufgaben und Entscheidungen, die jeder in diesem Buch treffen muss, haben mir gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf den Folgeband (Herbstnacht).

Bewertung: 

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

  

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. OH Toll!! Du hast das Buch schon gelesen!! :)) <3
    Danke für deine Rezension!! Super gut!!!

    Ich denke, dass mich Meg diese 80 Seiten dann auch gewaltig nerven wird! Aber es ist schön zu wissen, dass es sich lohnt weiter zu lesen!!!

    Ich hab diesen Monat echt noch Stress und werde nicht mehr zum lesen kommen. Aber ich hoffe ich kann es nächsten Monat lesen! <3

    Liebste Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste einfach weiter lesen :). Vielen Danke <3

      Ich war so froh als diese Seiten rum waren, weil dann endlich das Abenteuer weiter geht und es einfach toll wird :).

      Ohh du Arme :(... Vll schaffst du ja bei einem anderen Buch noch bissl was zu lesen :).

      Ich will den 3 Band so gerne bald lesen aber Zeitmangel lässt grüßen und ein paar andere Bücher sind derzeit wichtiger :)

      Liebste Grüße <3

      Löschen
  2. Hey, eine echt schöne Rezi, die du hier geschrieben hast :) Ich habe alle Bände hintereinander verschlungen und kann dir nur raten schnell weiter zu lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Danke für das Lob :). Wenn ich die Zeit hätte :D, wären schon alle gelesen :). ich freue mich schon weiterzulesen :).

      Liebe Grüße (:

      Löschen